Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Schlagwort: US

Der heimliche Zugriff auf Kundendaten – Microsoft möchte immer Kunden informieren

Es ist aus Urteilen(z.B. SchremsII), Gesetzestexten (z.B. PRISM) und Expertenkommissionen bekannt, dass es in den USA sogenannte “Secret Order” gibt. Diese erlauben es den US Geheimdiensten, wie der NSA oder CIA, wenn zum Beispiel ein Verdacht des Terrorismus besteht, auf Kundendaten von US Cloud-Providern zuzugreifen. Dieser Zugriff soll geheim bleiben und dem Kunden gegenüber nicht geäußert werden. Dieser geheime Zugriff sind vielen ein Dorn im Auge und problematisch, da zum Beispiel auch nicht klar ist, ob nicht auch Wirtschaftsspionage so betrieben wird.  

Kommentare geschlossen.

Kein Angemessenheitsbeschluss für die USA – Datenschutz

Nach dem Fall von Privacy Shield hätte die EU Kommission dies durch einen Angemessenheitsbeschluss aufheben können. Dies ist nicht geschehen, man erkennt das Ende von Privacy Shield an und verweist auf die gültigen EU-Standardvertragsklauseln.

Kommentare geschlossen.

Erste Überprüfung des EU-U.S. Privacy Shield durch die EU Kommission

Am 18. Oktober veröffentlichte die EU Kommission nun zum ersten Mal ihre jährliche Überprüfung des transatlantischen EU-US Privacy Shield Abkommen. Dieses dient als Basis zur Datenübermittlung in die USA und soll ein “angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten” gewährleisten. Die Kommission sieht Spielräume zu Verbesserungen.

Kommentare geschlossen.