Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Schlagwort: GDPR

Windows Diagnostic Data Processor – Microsoft geht neue Wege zur Einhaltung der DSGVO?

Microsoft versucht über die verschiedensten Wege die Einhaltung der DSGVO umzusetzen. Dazu gehört es auch technische Lösungen zu finden, die optimaler Weise juristisch anerkannt ist und auch juristische Herausforderungen löst. Gerade beim Betriebssystem Windows und dessen hoher Nutzung sind die Herausforderungen gegeben, ob eine gemeinsame Verantwortung besteht und wie Microsoft nun konkret mit den Diagnosedaten und der Telemetrie umgeht. Schon das BSI hat sich diese Situation angeschaut und eine Guideline veröffentlicht. 

Kommentare geschlossen.

Raphael spricht beim aOS Aachen – Secure SharePoint

Es ist 2019 und auch dieses Jahr findet die aOS Aachen der aOS Community statt. Es ist eine eintätige Community Veranstaltung rund um Azure, Office 365 und SharePoint. Im Rahmen dessen werden verschiedenste Session von OneDrive, Video bis hin zu SharePoint und Microsof Teams präsentiert. Aktuell ist eine kostenlose Anmeldung noch möglich.

Kommentare geschlossen.

SPS Lissabon – Raphael spricht über Microsoft Teams

Ich war schon zur TUGA IT Konferenz in Lissabon bei Microsoft und freue mich natürlich auch sehr, dass ich nun wieder nach Lissabon mit vielen Freunden und Bekannten komme. Diesmal heißt es SPS Lissabon und es kommen auch diesmal wunderbare Sprecher zusammen:

Kommentare geschlossen.

Neue DSGVO Kategorien für sensitive Informationen – Microsoft 365

Wie schon im Februar durch Microsoft angekündigt (Link) werden nun die neuen Kategorien für Sensitive Informationen ausgerollt in den globalen Microsoft Tenants. Also schauen wir mal etwas genauer in Security und Compliance Center:

1 Kommentar

Azure AD – Nutzungsbedigungen hinzufügen

Im Rahmen der Neuerungen wurde von Microsoft ein neue Funktion zur Azure AD hinzugefügt. Da diese nun auch bei mir und einigen meiner Kunden produktiv eingesetzt wird und erste Erfahrungen bestehen, blogge ich heute dazu. Es geht darum, dass man in der Azure AD Nutzungsbedingungen für Cloud Apps für Gäste und eigene Nutzer in verschiedenen Sprachen hinterlegen kann. Wer auf meinem Vortrag beim SQL Saturday Rheinland war, konnte dies schon sehen.

Kommentare geschlossen.

Anpassungen an der DSGVO – statt nur Rechtschreibfehler auch inhaltliche Änderungen

Normalerweise sollte diese doch sehr kurzfristige Änderung nur Rechtschreibfehler und Grammatikfehler beinhalten, aber auch aus meiner Sicht werden umfangreichere Änderungen vorgenommen. Diese können teilweise den Sinn und damit die Auslegung der jeweiligen Norm beeinflussen. Ich werde mir die Änderungen in den nächsten Tagen genauer anschauen, aber damit auch ihr keine Zeit verliert, hier der Text:

Link http://data.consilium.europa.eu/doc/document/ST-8088-2018-INIT/en/pdf  (DE ab Seite 47-64)

Kommentare geschlossen.