Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Monat: Juni 2020

Ein durch einen Algorithmus generierten Mahnschreiben löst eine anwaltliche Geschäftsgebühr aus

LegalTech revolutioniert den Markt, die Arbeit von Anwälten und in dessen Kontext gründen sich immer mehr StartUps. Die so automatisierte Rechtsdienstleistungen können wesentlich besser skalieren und werden immer häufiger für Standardschreiben und Abmahnungen eingesetzt. Dies auch in dem vorliegenden Fall des Amtsgerichtes Köln.

Kommentare geschlossen.

Raphael Köllner is Sprecher für Microsoft EDU im Bereich Datenschutz zu Microsoft Teams

In Rahmen der Microsoft LeardEd wird es zu verschiedensten Themen Vorträge geben. Fünf Tage voller Wissen von externen Experten mit Inhalten aus der Praxis. Raphael Köllner wird im Rahmen der Vortragsreihe den Vortrag zum Thema Datenschutz übernehmen.

Kommentare geschlossen.

Sprecher bei der Community #TeamDatenschutz zu Microsoft Teams

Unter dem Label #Teamdatenschutz treffen und diskutieren Datenschützer, Datenschutz-Berater, Rechtsanwälte und Interessierte auf Twitter über verschiedenste Themen. Aus dieser Gruppe hat Johannes von der Universität Würzburg eine Community geformt und schon beim ersten Treffen über 150 Personen vereint. Es gab zwei wunderbare Vorträge von RA Herrn Hense und Kollegen und RA Frau Diercks zu Fragestellungen aus dem Datenschutzrecht. 

Nun wird es am 12. Juni ein zweites Treffen geben:

Kommentare geschlossen.

Uservoice – Label basierend auf Ort ohne Analyse des Inhaltes

Die Frage nach der Klassifizierung von Dateien an einem bestimmten Ort ist heute schon möglich, dafür wird jedoch klassisch eine E5 Lizenz benötigt und die Dateien werden nach dem Schema aus dem DLP Framework klassifiziert. Mit anderen Werkzeugen wie Flow oder MCAS kann man dies natürlich auch umsetzen, aber eine kostengünstige direkte Lösung ist nicht vorhanden. Hier setzt die Uservoice an.

Kommentare geschlossen.