Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Buchtipp – Open Source Software von Jaeger und Metzger

Das Standardwerkes für Open Source Software aus dem juristischen Fachbereich ist nun in der 5. Auflage erschienen. Ich habe dieses nun erworben und schreibe für euch eine kleine Rezension. 

5. Auflage aus November 2019

Beck Verlag

Autoren und Herausgeber: Dr. Till Jaeger, Prof. Dr. Metzger

Preis: 89 Euro

Erhalten: gekauft

Rezention: 4. Auflage -> https://www.rakoellner.de/2016/07/buchtipp-open-source-software/

Das aktuelle Standardwerk in deutscher Sprache für den Bereich der OpenSource Software ist das vorliegende Fachbuch. Es besteht aus sechs Kapiteln und diversen Unterpunkten auf 394 Seiten, damit ist es um gut 30 Seiten im Vergleich zur 4. Auflage gewachsen. Es sind keine neuen Autoren hinzugekommen, das Buch wird immer noch von den beiden Autoren und zugleich Herausgebern verfasst. 

Die Schriftart, die Einteilung der Texte in klare und verständliche Abschnitte, sowie die gerade für mich sehr guten und vielen Fußnoten, bereichern das Werk und transportieren die Inhalte sehr gut zum Leser. 

Es befasst sich inhaltlich insgesamt mit dem Recht an und die Entwicklung von und mit Open Source Software. Insbesondere erläutern die Autoren die meist verwendeten Open Source Lizenzen und gehen auf die Spezifica und Besonderheiten ein. Die Nutzung dieser Lizenzen ist in Deutschland noch wichtiger und weitreichender geworden als 2016 und damit auch die Herausforderungen. Dies zeigt nicht nur das Wachstum an Fällen, die sich mit Open Source Lizenzen beschäftigen, sondern auch die großen Softwarekonzerne wie Microsoft, die sehr viele Open Source Software in den Markt schieben. Ich hatte hier zu mit meinem Freund  und Softwareentwickler David ein Interview aufgenommen.

Für wen?

Das Fachbuch richtet sich in erster Linie an Juristen und Rechtswissenschafter. Ich kann aber auch eine klare Empfehlung für den Einkauf in Unternehmen und vorallem Softwareentwickler geben. Dies tat sich auch in dem Interview (siehe oben) und erhielt direkt 20 Emails mit einem “Dankeschön” für den Buchtipp.

  • Juristen
  • Softwareentwickler 
  • Architekten
  • Einkauf im Unternehmen
  • Interessierte / Journalisten

 

Zusammengefasst

Die 5. Auflage ist eine Aktualisierung, Ergänzung und Erweiterung zur 4. Auflage. In der Regel schaue ich mir persönlich beide Auflagen in der Buchhandlung an und entscheide, ob die Erweiterungen so groß sind, dass sich auch der Kauf der nächsten Auflage lohnt. Dies ist in diesem Fall definitiv der Fall. Die 5. Auflage wurde von mir sehnlichst erwartet ( 3 Jahre) und enthält entsprechende weitreichendere Erweiterungen und mehr Open Source Lizenzen, was ich ebenfalls gewünscht hatte.

5 von 5 Sternen – Kaufempfehlungen

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert, aber Trackbacks und Dingbacks sind offen.