Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Schlagwort: Bayern

Visitenkarten und der Datenschutz

Ich komme gerade von der Microsoft Ignite und auch ich habe Visitenkarten verteilt und angenommen. Das kleine Stück Papier ist auch heute noch nicht wegzudenken und auch, wenn ich es mit Office Lense oder der OneDrive App direkt einscanne und einen Kontakt anlege, verarbeite ich personenbezogene Daten meines Gegenübers. Teilweise bekam ich einen Zettel mit einer Datenschutzerklärung mit oder eine lange Rede, wie und wo die Datenverarbeitet werden, aber auch teilweise wurde der Datenschutz an dieser Stelle ins Lächerliche bezogen. Das Thema erhitzt die Gemüter, also schauen wir doch einfach mal, wie es sich verhält mit Visitenkarten:

Kommentare geschlossen.

Selbsteinschätzung für Unternehmen vom Landesdatenschutzbeauftragten Bayern veröffentlicht

Der Landesdatenschutzbeauftragte hat vor wenigen Tagen eine Selbsteinschätzung zu Datenschutzgrundverordnung veröffentlicht. Über die folgende Webseite könnt ihr über 28 Fragen klären, ob ihr euch auf einem “guten” Weg befindet zur Umsetzung der DSGVO in eurem Unternehmen. Die 28 Fragen sind jeweils mit mehreren Antworten ausgestattet worden, so dass ihr in unter 30 Minuten die Fragen beantworten könnt und ein Ergebnis bekommt.

Kommentare geschlossen.