Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

100GB Dateigröße für den OneDrive wird freigeschaltet

Das bisherige Limit von 15 GB wird aufgehoben und durch das neue Limit von 100 GB ersetzt. Damit könnt ihr nun bis zu 100GB Dateien mit dem OneDrive Client hochladen und händeln.

 

15GB (new 100 GB limit is rolling out now, and will be everywhere by the end of June 2020)

Diese Funktion wird aktuell ausgerollt und dieser Rollout soll bis zum Ende Juni 2020 abgeschlossen sein.

 

Kommentar

Ich habe nur sehr wenige Dateien mit 15GB, dafür aber über 90.000 Dateien zwischen 5KB und 200MB. Die Erweriterung ist aus meiner Sicht aber für viele Wirtschaftsbereiche nötig von Medien bis Automobil, da es durchaus möglich ist, dass Dateien größer sind. Bisher hatte man sich mit Azure Files begnügt, muss dies aber durch diese Änderung nicht.

Bei zu großen Office Dateien hilf seit Dezember 2019 der “Differential sync for all file types in OneDrive for Business“.  Dieser lädt nach und nach größere Dateien runter, aber die User können sofort mit der Bearbeitung los legen.

 

 

via

https://support.office.com/en-us/article/invalid-file-names-and-file-types-in-onedrive-onedrive-for-business-and-sharepoint-64883a5d-228e-48f5-b3d2-eb39e07630fa#individualfilesize

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert, aber Trackbacks und Dingbacks sind offen.