Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Schlagwort: Security

Übersicht der Security Funktionen in den Office 365 Plänen

Oft werden wir MVPs und auch IT Consultants gefragt, welche Funktion in welchem Lizenzpaket vorhanden ist. Optimaler Weise sollte dies noch mit den juristischen und compliance Anforderungen gegenübergestellt werden, sowie einer Risikoeinschätzung, um entscheiden zu können, welches Paket im Minimum gekauft und eingesetzt werden muss oder ob man durch den Zukauf von Paketen oder einzelnen Diensten effektiver und kostengünstger arbeiten kann.  Hierfür wird in der Regel ein bis drei tägige Workshops veranschlagt und noch einmal zwei bis drei Tage mit der internen Legal Abteilung eines Unternehmens. Der gesamte Prozess ist aufwendig und teuer, aber erspart während des Rollouts sehr viel Ärger und Rückschritte.

1 Kommentar

Datenschutz-Roundtable bei Microsoft in München

Das Thema Datenschutz steht auf bei vielen Unternehmen und auch IT-Abteilungen auf der Agenda. Microsoft und ich haben uns zusammengetan, um bei verschiedenen Veranstaltungen das Thema näher zubringen. In diesem Sinne soll es keinen reinen Vortragteil geben, sondern Roundtable mit Ihnen und die Möglichkeit aktiv Fragen zu stellen 

Kommentare geschlossen.

Azure Information Protection – eigene Adminrolle

Dank der Uservoice gibt es nun in der Public Preview einer eigenen Service Administrator Rolle mit der Bezeichnung “Information Protection Administrator”. Dieser erhält die einzige Berechtigung rund um Azure Information Protection zu konfigurieren und zu verwalten. Der Rollout beginnt in diesen Tagen, kann aber einige Tage dauern, bis die Rolle in euren Tenants sichtbar wird.

Kommentare geschlossen.

Microsoft Trusted Roadshow 2017

Die Firma Microsoft hat in der letzten Woche ein fast ganztägiges Webinar mit verschiedenen Anwälten zum Thema Datenschutz abgehalten. Das Material bekommt ihr hier: Trust Roadshow

Kommentare geschlossen.

Azure Information Protection Scanner Public Preview

Bei einigen Produkten sind wir MVPs eingebunden. In meinem Fall ist dies z.B. auch der Azure Information Protection Scanner. Dieser ist nun in die Public Preview gekommen und ist im aktuellen Preview Client enthalten. Auch ihr könnt diesen nun testen, um Daten z.B. auf einem NAS zu klassifizieren und zu schützen. Damit wird AIP als SaaS Dienst nun zu einer echten Konkurrenz z.B. für den Norton DLP Dienst, der ebenfalls Daten auch OnPremise klassifizieren kann.

Kommentare geschlossen.