Tag Archives: EDU

Kostenloser Minecraft Zugang für Schüler & Lehrer

Ab dem 15. Juli erhalten Schüler und Lehrer einen kostenlosen Zugang zu Minecraft EDU. Diese neue Minecraft Version ist speziell für den EDU Bereich angepasst worden. Diese kann bis zum Launch der Vollversion im September 2016 kostenfrei genutzt werden.

Geplant ist der Einsatz von Minecraft in der Ausbildung von Schülern, die dann über dieses Tooling schneller und einfacher lernen können. Es soll neben dem klassischen Einsatz für ITPro (Server, Netzwerk) auch im Development (Mods, Apps, usw.) für den Geschichtsunterricht oder für den Einsatz in Sozialwissenschaften oder Biologie.

Continue reading

Office 365 Education Roadmap nun verfügbar

The-Office-365-Education-Roadmap-2

(Bildquelle: https://blogs.office.com/2016/05/09/the-office-365-education-roadmap-is-now-available/)

 

Nun ist es für Bildungseinrichtungen noch einfacher genau zu sehen, welche neuen Funktionen in ihr kostenloses Office 365 EDU Abonnement kommen werden. Nach der großen Erweiterung der Features und Funktionen zum Beispiel um die eDiscovery ist nun auch sichtbar, wann welche Funktionen in der EDU Version kommen. Hierfür müsst ihr lediglich den Filter auf EDU einstellen und bekommt nur die für den EDU Bereich wichtigen Informationen.

 

Via: https://blogs.office.com/2016/05/09/the-office-365-education-roadmap-is-now-available/

 

 

 

Microsoft Azure Roadshow

AzureEDUFRANetterweise wurde ich heute darauf aufmerksam gemacht, dass es bei den immer ausgebuchten eintägigen Veranstaltungen mit dem Thema Microsoft Azure noch freie Plätze gibt und ich einen Blogbeitrag schreiben kann. Dies auch aus diesem Grund, dass Microsoft Azure als erster Dienst in der deutschen Cloud wahrscheinlich gegen Ende 2016 angeboten wird.

deutscheCloudGerade auch für Bildungseinrichtungen wird diese Veranstaltung wahrscheinlich einen sehr großen Schritt nach vorne machen und Fragen über den den Weg in die Cloud, bzw. in die deutsche Cloud klären können.

Continue reading

Office 365 nun kostenlos für Schüler, Studenten, Lehrer, Dozenten über ein weltweites Portal

Heute wurde auf dem Office Blog angekündigt, dass es bald auch ohne den oft schwierigen Weg über die Hochschule oder die Schule funktioniert. Auf dem weltweiten Portal könnt ihr euch anmelden und während eurer Ausbildung ein Office 365 Account erhalten. Dieser enthalt für ein Jahr: (Verlängerung über das Portal)

  • 5 Lizenzen für Office Professional Plus (Word, PowerPoint, OneNote, Access, Publisher & alle Apps für mobile Geräte)
  • 1 TB Cloudspeicher
  • Office Online

Continue reading

Winteraktion – Office Prof Plus nun ohne Bearbeitungsgebühr

Seit heute morgen findet eine Weihnachts-Promoaktion für Studierende folgender Hochschulen an:

Alle Studierende & Lehrer&Mitarbeiter folgender Hochschulen:

  • Hochschule Magdeburg-Stendal
  • Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm
  • Humboldt-Universität zu Berlin
  • Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen
  • Hochschule Trier
  • Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
  • Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin

Der Aktionszeitraum: 15.12.2014 bis 15.01.2015
kostenlos: 1 Jahr (es entfällt die Bearbeitungsgebühr)
Folgende Produkte sind als 5facher Download pro Account für einen User enthalten:

  • Word
  • Excel
  • PowerPoint
  • Outlook
  • OneNote (nicht für MAC)
  • Publisher (nicht für MAC)
  • Access (nicht für MAC)
  • Lync

Webseite mit Bestellungslink: https://officefuerbildung.cotec.de/winteraktion

[Update] Multi-Factor Authentication for Office 365

 

Heute wurde auf dem offiziellen Office Blog eine aus meiner Sicht sehr gute Ankündigung gemacht. Ich habe mich selber schon im vergangenen Jahr öfter mit der Multi-Faktor Authentifikation befasst und setze diese auch in diversen Umgebungen um.

Zunächst einmal wurde die Multi-Faktor Authentifikation Verfügbarkeit erhöht:

  • Midsize Business,
  • Enterprise Pläne,
  • Academic Pläne,
  • Gemeinnütziges Pläne und Standalone Office 365 Pläne,
  • einschließlich Exchange Online und Sharepoint Online

Dies ermöglicht nun auch Bildungseinrichtungen und NPO, also gemeinnützigen Organisationen diese Form der Authentifizierung einzusetzen. Das besonders auch von mir gewünschte Szenario ist, dass nun auch alle Benutzer ohne zusätzliche Kosten diese Form der sicheren Authentifizierung nutzen können. Früher kostete es 1,49 Euro pro 10 Anmeldungen oder pro User pro Monat.

Das Resultat ist nun, dass die Sicherheit der Benutzeranmeldung ohne zusätzliche Kosten in den oben genannten Plänen stark erhöht wird. Der Benutzer benötigt neben seinem Benutzer und seinem Passwort nun auch einen Code, den er per Anruf, SMS oder App-Benachrichtigung erhält. Weiterhin sind so auch App-Passwörter möglich um sich in Office Desktop-Anwendungen und Apps authentifizieren zu können.

Laut Microsoft ist es gewünscht, dass Benutzer diese Form der Authentifizierung nutzen sollen, um die Sicherheit in Office 365 zu erhöhen. Dieser Forderung kann ich nur zustimmen. Das Microsoft für kostenlose Pläne im EDU und NPO Bereich die Kosten für den SMS Versand oder auch für die automatischen Anrufe übernimmt (AZURE AD Verifikation) ist erstaunlich und stellt eine weitere Förderung da.

Auf der Webseite findet Ihr auch gleiche eine aktuelle Anleitung, wie Ihr die Multi-Factor Authentifizierung umsetzt.

Quelle:
http://blogs.office.com/2014/02/10/multi-factor-authentication-for-office-365/

Yammer für Office 365 Academic Pläne

Es ist kein Aprilscherz, dass am 1.04.2014 alle EDU Pläne Yammer als Kommunikationsmittel erhalten. Wie bereits auf einigen Webseiten geleakt, könnte korrekt sein.

[Update 27.01.2014: offizielle Webseite:
http://www.edu365.de/Dienste/Kommunikation/1954_Yammer_Enterprise.htm]

Ich finde diesen Schritt richtig und gut. Gerade in Bildungseinrichtungen sind sehr viele jüngere Leute, die mehr mit Social-Media-Diensten wie Twitter aufwachsen als mit Facebook und Co. Einige Blogger meinen bereits, dass mit der kommenden Generation Twitter, Yammer oder andere ähnliche Dienste mehr genutzt werden, als nun schon klassische Dienste wie Facebook. Viele Jugendliche nutzen Facebook nicht mehr, weil bereits Ihre Eltern in Facebook waren und sind. Wer will schon mit seinen Eltern über Facebook befreundet sein, wenn man gerade in der Pubertät steckt.

Yammer – Apps:
https://about.yammer.com/product/mobile/windows/
Yammer ist auch bereits mit Apps auf den größten Plattformen vertreten, so dass Schülerinnen, die meist ein Android-Smartphone haben Yammer nutzen können.

WindowsPhone:
http://www.windowsphone.com/de-de/store/app/yammer/54b05abd-9724-42a7-9b22-59fc71a8c59d

Windows 8.1 App:
http://apps.microsoft.com/windows/en-us/app/yammer-feed/182eac4d-b913-49f0-9049-ab036c272ac3

Desktop:
https://about.yammer.com/product/desktop-application/

Andorid:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.yammer.v1

IOS:
https://itunes.apple.com/app/yammer/id289559439?mt=8