Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Volvo und die Auffassung von Urheberrecht – Instagram Special

Die Firma Volvo und das Urheberrecht ist in Bezug auf Instagram nun sehr spannend. In einem Blogpost kam eine Argumentation der Nutzung raus, die für jeden interessant wird in Bezug auf die Fotos, die man selber auf Instagram.  

Urheberrecht in Deutschland und Bewertung aus Sicht des deutschen Rechts

Der Urheber eines Bildnisses muss eine natürliche Person sein, dies ist in den meisten Fällen unproblematisch, außer ein Affe macht wieder Bilder und es gibt einige Aufsätze dazu. 

Urheber ist der Schöpfer des Werkes.

Als Schöpfer des Werkes hat der Urheber oder auch der/die Miturheber, wenn mehrere an der Entstehung/Komposition des Bildes beteiligt sind, Urheberpersönlichkeitsrechte. Diese können der natürlichen Person nicht genommen werden. Es ist lediglich möglich durch zum Beispiel die Lizenznehmer ausschließliche oder einfache  Lizenz zur Nutzung des Bildes. Diese Lizenzerteilung kann in verschieden Ausprägungen erfolgen, so dass man die Nutzung, Bearbeitung und auch die Veröffentlichung als Urheber einschränken kann. Die Urheberpersönlichkeitsrechte an sich können nicht abgegeben werden. 

Volvo meint

nun, dass sobald ein Foto in Instagram öffentlich gepostet wurde, das dieses durch Volvo auch in einem kommerziellen Zusammenhang genutzt werden kann. 

Instagram Terms of use

Schauen wir doch einmal, was Instagram sagt:

https://www.instagram.com/about/legal/terms/before-january-19-2013/

“Instagram erhebt KEINEN Anspruch auf Eigentumsrechte an Texten, Dateien, Bildern, Fotos, Videos, Tönen, Musikwerken, urheberrechtlich geschützten Werken, Anwendungen oder anderen Materialien (zusammenfassend als “Inhalt” bezeichnet), die Sie auf oder über die Instagram-Dienste veröffentlichen. Durch das Anzeigen oder Veröffentlichen (“Posting”) von Inhalten auf oder über die Instagram-Dienste gewähren Sie Instagram hiermit eine nicht-exklusive, voll bezahlte und gebührenfreie, weltweite, beschränkte Lizenz zur Nutzung, Änderung, Löschung, Ergänzung, öffentlichen Aufführung, öffentlichen Darstellung, Reproduktion und Übersetzung solcher Inhalte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Verbreitung eines Teils oder der Gesamtheit der Website in beliebigen Medienformaten über beliebige Medienkanäle, mit der Ausnahme, dass Inhalte, die nicht öffentlich (“privat”) weitergegeben werden, nicht außerhalb der Instagram-Dienste verbreitet werden.

(Übersetzung durch den Autor)

Dies zeig, dass keine Urheberrechte an Instagram übergehen und auch nicht an Dritte, nur weil man dies über den Dienst verbreitet hat.  Volvo steht damit allein mit seiner Argumentation, außer das schwedische Recht versteht etwas anderes, wobei dies dann nicht auf eine Person in Deutschland anwendbar wäre.

 

via

Volvo claims they can use any Instagram photo commercially as long as it’s public

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert, aber Trackbacks und Dingbacks sind offen.