Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Remote Work und HomeOffice – Großartige Zahlen bei Microsoft 365

In diesen Zeiten der Pandemie wird Microsoft Teams immer wichtiger. Microsoft hat in einem seiner letzten Blogposts Zahlen veröffentlicht:

Microsoft veröffentlicht Zahlen in der aktuellen Situation

  • 2,7 Milliarden Besprechungsminuten an einem Tag verzeichnet, ein Anstieg um 200 Prozent gegenüber 900 Millionen am 16. März.
  • Studenten und Lehrer für den Fernunterricht an Teams wenden, gibt es 183.000Tenants in 175 Ländern, die Teams for Education nutzen.

Video Nutzung mit Microsoft Teams

Die Nutzung von Meetings mit Video stieg im März 2020 um 1000% im Gegensatz zum Vormonat. Weiterhin verzeichnete Microsoft, dass Menschen in Norwegen und den Niederlanden am häufigsten Video einschalteten, wobei etwa 60 Prozent der Anrufe das Video einsgeschaltet hatten.

In Australien nutzen Menschen in 57 Prozent Video in Besprechungen, in Italien 53 Prozent, in Chile 52 Prozent, in der Schweiz 51 Prozent und in Spanien 49 Prozent. Im Vereinigten Königreich, Kanada und Schweden wird Video in 47 Prozent der Fälle und in Mexiko und den USA in 41 Prozent bzw. 38 Prozent der Fälle eingesetzt.

Wer nutzt Video nicht so häufig und warum?

Menschen in Indien verwenden Video in 22 Prozent der Sitzungen, Singapur in 26 Prozent, Südafrika in 36 Prozent, Frankreich in 37 Prozent und Japan in 39 Prozent. Dies mag zum Teil auf den geringeren Zugang zu Geräten und das stabile Internet in einigen Regionen wie Indien und Südafrika zurückzuführen sein.

via

https://www.microsoft.com/en-us/microsoft-365/blog/2020/04/09/remote-work-trend-report-meetings/amp/

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert, aber Trackbacks und Dingbacks sind offen.