Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Kundendaten in Office 365 innerhalb von Microsoft verschieben – Was ist möglich?

Es gibt viele Situationen in denen Kundendaten innerhalb der Microsoft Cloud verschoben oder auch zusammengeführt werden müssen. Dies gilt im Rahmen von Due Dilligance Prozessen beim Zukauf von Unternehmen in die Unternehmensgruppe oder auch bei der Änderung der Strategie von Multi-Tenant auf Single-Tenant.

Möglichkeiten

Folgende Möglichkeiten bestehen für einen Umzug in eine neue Region:

  • Move Programm  aka.ms/move  (kostenlos)
  • Multi-Geolication program (Region -> USA, Sub Regionen)
  • MCD – DE DE Moveprogramm (Kostenlos)
  • Mover Migrations Programm (kostenlos)
  • FastTrack (kostenlos)
  • Migrationspartner Partner wie z.B. AvePoint, Quest, Gwava und Sharegate Co.
  • Microsoft Partner (Systemhaus)

 

Wo sind meine Daten?

Auf dieser Webseite findet ihr je nach Land aufgelistet, wo die Hauptwerkzeuge gehostet werden. Dies mit dem Hinblick darauf, dass der Tenant heute angelegt wurde. Da es in Europa viele neue Regionen gibt, kann es sein, dass ihr noch in Europa (Dublin/Amsterdam) seid.

Dann könnte ein Umzug eurer Daten in eine andere Region eventuell sinnvoll sein.

 

Hier findet ihr die verfügbaren Regionen

Diese Regionen sind verfügbar:

Quelle: https://docs.microsoft.com/en-us/office365/enterprise/moving-data-to-new-datacenter-geos

 

 

Deutschland

Dies findet ihr hier: https://docs.microsoft.com/en-us/office365/enterprise/o365-data-locations#Germany

Dies gilt für alle neuen Tenants ab 6. Dezember 2019.

Verschieben von Kerndaten mit dem Move Program 

 

Welche Daten werden von Microsoft verschoben

  • Inhalt der Exchange-Online-Postfächer (E-Mail-Text, Kalendereinträge und der Inhalt von E-Mail-Anhängen)
  • SharePoint-Online-Inhalt der Website und die auf der Website gespeicherten Dateien
    • One Drive for Business
    • Project Online
    • Project for Office 365
    • Office 365 Video services
    • Office in s browser
    • Office 365 ProPlus
    • Visio Pro for Office 365
  • Auf OneDrive for Business hochgeladene Dateien
  • Team-Chat-Nachrichten, einschließlich privater Nachrichten, Kanalnachrichten und in Chats verwendeter Bilder
    • Kunden in berechtigten Office 365 Ländern können sich ab dem 1. Januar 2020 für die Datenmigration des Microsoft-Team-Chatdienstes entscheiden.

Ihr müsst deshalb genau prüfen, welche Daten ihr dennoch verschieben müsst. Hier zu nennen ist zum Beispiel Sway Präsentationen oder auch Whiteboards. 

 

Microsoft Cloud Deutschland (MCD) in die globalen Rechenzentrum Deutschland (Frankfurt/Berlin)

Microsoft: https://docs.microsoft.com/en-us/office365/enterprise/ms-cloud-germany-transition

Mein Blogpost mit Erfahrungen: LINK

Status: aktuell möglich

 

Microsoft global Cloud aus Europa in die globalen Rechenzentren Deutschland (Frankfurt/Berlin)

Microsoft: https://docs.microsoft.com/en-us/office365/enterprise/ms-cloud-germany-migration-opt-in

Mein Blogpost: LINK

Status: aktuell noch nicht möglich

 

Generelles Verschieben von Kundendaten in eine andere Region

Bei dem Verschieben der Kerndaten durch Microsoft handelt es sich nicht um ein beliebiges Programm zum Verschieben von Kundendaten innerhalb der globalen Microsoft Cloud. Es ist in der Regel nur einmal Möglich das Program zu nutzen, um von einer zentralen Region in eine neue speziellere Region umzuziehen. Eine Migration zurück nach der Durchführung ist nicht möglich. Man sollte sich der Konsequenzen sehr genau bewusst sein, wenn man eine Verschiebung der Daten nutzt. 

Es ist ausdrücklich kein beliebiges Tenant zu Tenant und Tenant Migrations Programm. Hierfür müsst ihr auf einen der Migrationspartner zurückgreifen und auch immer einen neuen Tenant anlegen. 

Wie oben schon geschrieben, ist eine Migration nach Deutschland aktuell nicht verfügar! 

https://docs.microsoft.com/en-us/office365/enterprise/moving-data-to-new-datacenter-geos

 

Migration anstoßen

Um auf die Seite im Microsoft 365-Administrationszentrum zuzugreifen, erweitert Ihr im Navigationsbereich auf der linken Seite Einstellungen und klicken Sie dann auf Einstellungen. Wählt  die Registerkarte Organisationsprofil und wählen Sie dann die Option Datenresidenz. Dort könnt ihr, wenn eure Tenant freigeschaltet ist die Migration einmalig anstoßen. 

Im M365 Admin Center erhaltet ihr dann Benachrichtigungen über den Migrationstatus, habt aber keinen Einfluss auf diesen.

https://docs.microsoft.com/en-us/office365/enterprise/request-your-data-move

Die Migration ist abgeschlossen spätestens zum:

https://docs.microsoft.com/en-us/office365/enterprise/during-and-after-your-data-move

 

FAQ von Microsoft

In der Microsoft FAQ werden viele Fragen beantwortet, die Ihr euch zur Migration stellt. Ich arbeite auch hier mit, so dass ich euch einfach auf die Dokumentation verweise: 

https://docs.microsoft.com/en-us/office365/enterprise/data-move-faq

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert, aber Trackbacks und Dingbacks sind offen.