Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Datenschutz zu Zeiten von Coronacvirus

In Zeiten von Pandemien und Ausnahmensituationen können Regelungen wie der Datenschutz oft missverstanden werden als eine Hindernis. Wie man in diesem Bezug als Unternehmen im Sinne des Datenschutzes agieren kann, stellen uns LDSB und BDSB vor:

Datenschutz in Zeiten von Pandemien 

Nach einigen Großkanzleien haben sich nun auch die ersten Behörden zu Wort gemeldet und Guidelines, Hinweise und Tipps gegeben.

 

Landesdatenschutzbeauftragter Stefan Brink – Baden-Württemberg 

Der Landesdatenschutz Stefan Brink ist der Erste mit einer Guidline und Empfehlungen zum Umgang mit Daten und der Pandemie. 

Link:https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/hinweise-zum-datenschutzgerechten-umgang-mit-corona-faellen/  (13.03.2020)

 

Bundesdatenschutzbeauftragter Ulrich Kelber – Bund

Auch der Bundesdatenschutzbeauftragte stellt eine Guidline mit Hinweisen zur Verfügung:

Link: https://www.bfdi.bund.de/DE/Datenschutz/Themen/Gesundheit_Soziales/GesundheitSozialesArtikel/Datenschutz-in-Corona-Pandemie.html

Telearbeit (Jan 2019): https://www.bfdi.bund.de/SharedDocs/Publikationen/Faltblaetter/Telearbeit.pdf?__blob=publicationFile

 

Europäischer Datenschutzbeauftragten

Auch der europäische Datenschutzbeauftragte hat ein Statement zum Thema veröffentlicht:

https://edpb.europa.eu/news/news/2020/statement-edpb-chair-processing-personal-data-context-covid-19-outbreak_en

https://edpb.europa.eu/sites/edpb/files/files/news/edpb_statement_2020_processingpersonaldataandcovid-19_en.pdf

Datenschutz UK

Ebenfalls gibt es eine Stellungsnahme des englischen Datenschutzbeauftragen:

https://ico.org.uk/about-the-ico/news-and-events/news-and-blogs/2020/03/data-protection-and-coronavirus/

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert, aber Trackbacks und Dingbacks sind offen.