Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

neues Office 365 Pro Plus Deployment

In der Preview ist nun ein neues Office 365 Pro Plus Deployment aus der Cloud. Hierbei handelt es sich um ein Richtlinien-basierenden Dienst, der eine Gruppenrichtlinie auf den Geräten der Nutzer, die mit der Domain des Tenants verbunden sind Office 365 Pro Plus installiert wird. Einen ersten Einstieg erhaltet ihr im folgenden Blogbeitrag:

Office Client Portal

Zugang zum Portal: https://config.office.com/officesettings#

Das Portal besteht aus zwei Punkten:

  1. Bereitstellungskonfiguration
  2. Richtlinienkonfiguration

Hier seht ihr schon mal einige Screenshots aus dem Portal:

 

Preview Bedingungen des Office Client Portals

Ihr müsst den folgenden Bedingungen zustimmen:

https://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=2051387

Voraussetzungen für diese Art des Office 365 Pro Plus Deployment

  • “AT mindestens Version 1808 von Office 365 ProPlus.
  • Benutzerkonten in erstellt oder Azure Active Directory (AAD) synchronisiert. Der Benutzer muss über ein Konto AAD-basierte bei Office 365 ProPlus angemeldet sein.
  • Sicherheitsgruppen erstellt oder synchronisiert zu Azure Active Directory (AAD), mit der entsprechenden Benutzer zu diesen Gruppen hinzugefügt.”

 

Richtlinien erstellen – Office Installation vorkonfigurieren 

Die Richtlinien zur Anpassung für die Installation kommen aus dem Office Customization Tool, welches in das Portal integriert ist.

Folgende Punkte könnt ihr konfigurieren:

  1. Architektur 32 oder 64  / Interessant ist, dass hier auch 64 schon als default eingestellt ist.
  2. Produkte zur Installation
    1. Office Suite
    2. Visio
    3. Project

Screenshots

und dann wählt ihr die passenden Produkte aus:

-> ACHTUNG: Hier könnt ihr noch OneNote 2016 Desktop auswählen und den alten OneDrive Groove Client. Beides werdet ihr wohl nutzen müssen, da ihr noch nicht komplett migriert seid oder Abhängigkeiten dies verhindern.

und dazu Visio, Project oder eben zusätzliche Produkte wie mehr Sprachen:

3. Update Kanal

Nun könnt ihr euch entscheiden und sogar zwischen den verschiedenen Versionen auswählen.

Als Beispiel mal den Monthly Channel (Targeted) und unten die jeweilige Version.

4. Sprache

Danach folgt die primäre Sprache und die zusätzliche Sprache:

5. Bereitstellung

Hier wählen wir natürlich das Oberste aus. Die unteren Punkte sind für das Bereitstellungstool oder SCCM oder eben andere Deploymenttools. Für die Protokolldatei nehmt einen http Pfad, wenn die Rechner weit verteilt sind und keinen Zugriff auf eure Netzwerk haben (z.B. VPN, direct Access).

 

6. Updateoptionen

Produktschlüssel

Hier könnt ihr zwischen Client und Mehrfachaktivierung wählen und automatisch aktivieren. Dazu kommt das Abschalten der Annahme von Lizenzbedingungen für jeden User und ob es sich um einen Computer mit mehreren Usern handelt oder nicht.

Einstellungen – Firma

Letzte Konfiguration – Feinjustierung

 

Im Anschluss geht es los – Richtlinienkonfiguration

Nun geht es um das Deployment auf die Rechner der Nutzer. Sobald ihr in Fenster Richtlinienkonfiguration seit: 

  • Gebt einen Namen für die Richtlinie ein.
  • Gebt eine Beschreibung (optional).
  • Wählt dann eine AAD-basierte Sicherheitsgruppe aus, die ihr vorher definiert habt. Diese muss einer Richtlinienkonfiguration zugeordnet werden. Eine Richtlinie kann nur einer Gruppe zugewiesen werden.
  • Richtlinien können im Nachhinein über das Suchfeld gesucht und auch nach der Erstellung konfiguriert werden.

Screenshots folgen, wenn mein Portal und die Fehler in diesem behoben wurden.

 

 

Dokumentation

https://docs.microsoft.com/de-de/DeployOffice/overview-office-client-policy-service

 

Datenschutz

Um das Portal zu nutzen, müsst ihr den allgemeinen Microsoft Datenschutzbestimmungen zustimmen. Es sind keine Microsoft Online Service Terms und damit auch keine EU Modelclauses oder Erweiterungen in Bezug auf die DSGVO enthalten.

https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

 

via 

https://techcommunity.microsoft.com/t5/Office-365-Blog/Announcing-the-new-cloud-based-policy-management-service-for/ba-p/310405

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.