Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Global Azure Bootcamp 2018 bei Microsoft in Köln

Die Agenda des Global Azure Bootcamp in Köln steht. Da Meetup die Zeichenanzahl begrenzt hat und wir auch keine Bilder mehr hochladen können, haben wir uns entschieden die Agenda entsprechend hier zu veröffentlichen:

Agenda des Global Azure Bootcamp

Zeit Session 1 SC2 (50) Session 2 SC1 (35) Developer Track (20)
 9:30 Eintreffen der TeilnehmerInnen Eintreffen der TeilnehmerInnen Eintreffen der TeilnehmerInnen
 9:45 – 9:55  Begrüßung Begrüßung Begrüßung
10:00 bis 11:15 Uhr Patrick Schidler (Microsoft)

„Schrödingers Session“: Einführung in Quanten-Computing mit Azure

Quanten-Computing soll dazu beitragen, die Art des maschinellen Rechnens komplett auf den Kopf zu stellen und Microsoft ist bei der Entwicklung ziemlich weit vorne dabei. In dieser Session werden die Grundlagen erläutert und die wichtigsten Werkzeuge vorgestellt. Die einzige Session die gleichzeitig hervorragend und langweilig ist, bis ihr drin sitzt!

Level 200

 *Dennis Hering (Microsoft Student Partner):

“Cortana Skill Lab Workshop”

(inklusive Bot Framework) auf Node.JS basis”

Level 200

 * Martin Przybysz

“Automatisierung mit ARM Templates”

Level 200

 11:30 bis 12:45  *Daniel Neumann (Microsoft)

“Kubernetes on Azure – build, run and monitor your container applications”

Get an overview on the Kubernetes / Container environment on Azure and how the different Azure services are playing well together supporting you to build & run first class container applications.

Level 200

* Carsten Rachfahl (MVP)

“Azure Stack Development Kit – eine günstige Azure Development Platform”

Level 300

 Fabian Flanhardt 

PowerApps und Flow

Level 200

 12.45 bis 13:45 Mittagspause (Subway)  Mittagspause (Subway)  Mittagspause (Subway)
 13:45 bis 15:00  *Patrick Schidler (Microsoft)

„Sprich‘ mit mir, Liebe“: Alexa Skills mit dem Microsoft Bot Framework bauen

Immer häufiger steht Alexa in Wohn-, Ess- und Schlafzimmern rum und man kann sich fragen: kann ich Amazons Assistentin eigentlich mit Microsoft’s Bot Framework paaren und so das Beste aus beiden Welten nutzen? Und warum sollte ich überhaupt Alexa mit dem Bot Framework paaren? Dieser Workshop beantwortet diese Fragen indem wir mit euch einen neuen Skill entwickeln. Bringt eure Alexa mit!

Level: 300

 *Kostja Klein: (MVP)

Das Modell und der Freak – Intelligente Bots zum Selbermachen

Microsoft stellt etliche Cognitive Services bereit, die es einfach machen die eigene Anwendung mit zusätzlicher Intelligenz auszustatten. Manchmal genügt aber ein solcher Black-Box Service nicht, um die eigene Business Domäne zu adressieren. Und warum überhaupt „eigene Anwendung“? Gibt es nicht einen einfacheren Weg einen intelligenten Service bereitzustellen? Mit trainierbaren Diensten, wie z.B. LUIS und Custom Vision und dem Microsoft Bot Framework lassen sich schnell und effizient Lösungen gestalten, die eigene Anforderungen erfüllen und spezielles Domänenwissen beinhalten. Auf diese Weise lassen sich individuelle Modelle und intelligente Bots erstellen, und das auch ohne großen Softwareentwicklungsaufwand. Hier lässt sich live erleben, wie sich zuverlässig Hunde- und Katzenrassen identifizieren oder gar Pilzsorten unterscheiden lassen.

Level: 300

 * Marcel Meurer (MVP)

Eigene Lösungen mit der Microsoft Operations Management Suite (OMS) in Azure
 

Mit Log Analytics in OMS bietet Microsoft einen Plattformdienst für die Verarbeitung von großen bis sehr großen Datenmengen an. Die Compute-power und Visualisierung sind ebenfalls Bestandteil von Log Analytics und wird von den fertigen „Lösungen“ intensiv genutzt.

Wie werden aber eigenen Lösungen erstellt? Wie kommen die Daten nach Azure und wie erstelle ich aussagekräftige Queries? Wie erzeuge ich die schicken Dashboards?

Diese Themen werden in diesem Beitrag behandelt. Vom eigenen Skript/der eigenen Anwendung erfasste Daten transferieren wir nach Azure, wo wir mit der neuen Log Analytics Syntax aussagekräftige Abfragen und Dashboards erzeugen.

 

Level 300

 15:15 bis 16:30  *Denis Buco (Microsoft)

 “infastructure as code on Azure”

Level 200

 

* Robert Horrion (Microsoft Student Partner):

“Siri Skills mit Swift”

Level 200

 * Raphael Köllner (MVP)

“Azure Information Protection – Secure my data with AIP Scanner”

Cybersecurity und damit der Schutz der Unternehmensdaten wird immer wichtiger. Microsoft stellt hierbei auf AIP und erweitert dieses durch Zukäufe wie Secure Island oder entwickelt eigene Werkzeuge wie den AIP Scanner. 

Kommt mit in die Welt des sicheren Arbeitsplatzes mit AIP.

Level 300

 17:00 ENDE ENDE ENDE

 

Biographie der Sprecher

 

 

Constantin “Kostja” Klein

Constantin Klein arbeitet bei der Freudenberg IT GmbH & Co. KG. Dort beschäftigt er sich mit der Entwicklung von Lösungen auf Basis der Microsoft Produkte und Technologie Plattformen. Sein besonderes Interesse gilt dabei der Gewinnung, Verarbeitung und Nutzung von Daten und Informationen. Er ist MCSD, MCITP Database Developer und MCPD Web + Enterprise Application Developer. Seit 2010 wurde er jährlich von Microsoft zum Most Valuable Professional (MVP) für die Microsoft Data Platform ernannt. Er engagiert sich zusätzlich im Vorstand des Just Community e.V. (www.justcommunity.de) und des PASS Deutschland e.V. (www.sqlpass.de). Er leitet die .NET User Group Frankfurt (dnug-frankfurt.de) und sein Blog finden Sie unter kostjaklein.wordpress.com

 

 

 

Sponsoren

Microsoft Deutschland GmbH

Microsoft Corp. Redmond

 

Einschränkungen

Das Gebäude ist für Rollstühle geeignet und auch die Räumlichkeiten können ohne Einschränkungen betreten werden. Solltet ihr spezielle Unterstützung oder Hilfe brauchen, meldet euch bei uns! azurecgn@rakoellner.com 

 

Anmeldung: 

https://www.meetup.com/de-DE/Azure-Cologne-Meetup/events/243859658/

 

Essen

Microsoft stellt uns Getränke für den kompletten Tag zur Verfügung und wir beteiligen uns an dem weltweiten Catering durch Subway. Jeder erhält Mittags eine Subway Box mit Subs (Ham, Turkey, Veg.) , Keks, Chips und zusätzlichen Getränken. Wir bitten Personen mit Einschränkungen sich ggf. eigenes Essen mitzubringen.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
636