Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Microsoft begrenzt Exchange Online Archiv von unlimited auf 1,5 TB

Microsoft bot bisher einen unbegrenzten Speicherplatz für deren Onlinearchivpostfach an. Dieses konnte genutzt werden, um unendlich Daten zu speichern (in 100 GB Schritten), die dann mit einer bestehenden Internetverbindung abgerufen werden konnte.

Änderungen im Speicherplatzlimit

In Office 365 bieten Archivpostfächern Benutzern zusätzlichen Postfachspeicherplatz. Nachdem das Archivpostfach eines Benutzers aktiviert wurde, sind bis zu 100 GB zusätzlicher Speicher verfügbar. In der Vergangenheit, als das Speicherkontingent von 100 GB erreicht wurde, mussten Organisationen Microsoft kontaktieren, um zusätzlichen Speicherplatz für ein Archivpostfach anzufordern. Dies ist nicht mehr der Fall.

Das Archivpostfach

Das neue Archivpostfach

Das Archivierungsfeature in Microsoft 365 (als automatisch erweiternde Archivierung bezeichnet) bietet bis zu 1,5 TB zusätzlichen Speicher in Archivpostfächern. Wenn das Speicherkontingent im Archivpostfach erreicht ist, erhöht Microsoft 365 automatisch (und inkrementell) die Größe des Archivs, bis das Archivpostfach 1,5 TB erreicht.

Konkret heißt dies, dass heute die Archiv Mailbox automatisch bis 1,5 TB pro Nutzer erweitert wird, dann aber keine Erweiterung mehr eintritt. 

Laut meiner Quelle gibt es weltweit weniger als 1% Postfächer, die Größer sind als 1,5 TB. Diese bleiben jedoch bestehen. Die Regel gilt ab Oktober nur für Archive, die unter 1,5 TB sind.

Quelle: 

https://docs.microsoft.com/en-us/microsoft-365/compliance/autoexpanding-archiving?view=o365-worldwide

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert, aber Trackbacks und Dingbacks sind offen.