Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Mobile Device Management in Office 365


Nun ist es soweit das Mobile Device Management hält Einzug in Office 365. Erste Vorläufer und Informationen hatten wir im vergangenen Jahr schon erhalten. Es tauchten auch einige Screenshots auf, sowie in Microsoft Azure waren erste Hinweise eines MDM in Office 365 sichtbar geworden.

Das nun kommende integriertes Mobile Device Management für Office 365 wird in allen kommerziellen Office 365 Plänen kostenlos verfügbar sein.

Der Rollout läuft seit dem 30.03.2015 und wird in maximal drei Monaten abgeschlossen sein.

Das Feature wird in allen kommerziellen Office 365 Plänen kostenlos bereitgestellt. Der Rollout läuft seit 30.03.2015 und soll innerhalb von 4-6 Wochen abgeschlossen sein. MDM für Office 365 nutzt im Hintergrund die Dienste von Microsoft Intune und Azure AD.

Funktionen des MDM in Office 365:

  • Conditional Access:
    Es wird möglich sein Sicherheitsrichtlinien für Geräte zu erstellen und die Geräte, die mit dem Office 365 Konto verbunden sind fernzusteuern. Somit können Dokumente und Emails der Firma auf Smartphones und Tablets abgesichert werden. Dahinter steckt Microsoft Azure (AD)und Intune. Die Richtlinien gelten für Word, Excel, PowerPoint und viele andere geschäftliche Anwendungen.
  • Device Management
    Im Geräte-Management können nicht nur Sicherheitsrichtlinien verwaltet werden, sondern auch ein Pin-Lock, eine Jailbreak-Erkennung, Diebstahl-Verhinderung oder dass keine fremden Benutzer Zugriff auf Unternehmesdaten erhalten, sollte das Gerät verloren gehen.
     Weitere Einstellungen und eine große Berichterstattung sind auch in der Office 365-Admin-Center verfügbar, so dass Sie wichtige Einblicke in Geräten Zugriff auf Ihre Unternehmensdaten zu gewinnen.
  • Selective wipe
    Mit dieser Funktion wird es möglich sein, Unternehmensdaten von den Geräten der Mitarbeiter zu entfernen, während gleichzeitig die persönlichen Daten des Mitarbeiters unberührt bleiben. BYOD ist hiermit möglich. Im Hintergrund kümmert Intune sich um die Erledigung dieser Aufgabe.

 

Informationen in TechNet:

 

 

 

 

via:
http://blogs.office.com/2015/03/30/announcing-general-availability-of-built-in-mobile-device-management-for-office-365/

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert, aber Trackbacks und Dingbacks sind offen.