Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

AntMeV2 – Ein Projekt, dass unterstützt werden muss!

Ich gehöre zur Generation AntMeV1! Programmieren lernen mit kleinen Ameisen und vielem anderen kleinen Getier auf spielerische Art und Weise. Ich kann euch aus eigener Erfahrung sage, es macht total viel Spaß und man lernt sehr schnell die Grundsätze der objektorientierten Programmierung mit C# oder VBA. Also AntMeV1 hat einen Juristen zum Programmierer gemacht, naja ich geb es zu, zu keinem Hardcore Dev, aber dies ist auch nicht das Ziel der Software.

Seit gut 4 Jahren nutze ich die Software nun auch um selber Programmierkurse für Schüler der Klassen 6 bis 10 azubieten. Dies mache ich ehrenamtlich am ZDI Zentrum und freue mich, dass zum Beispiel Dennis und Michael dies auch am ZDI in Dortmund oder auch bei uns in Frechen machen.

Das Projekt wird aktuell von Tom Wendel (Hauptentwickler/Freelancer/früher Microsoft), Dominik Bösel (Innovationmanager KUKA/ früher Microsoft) und Patrick Boscolo (Evangelist Microsoft) betreut. Tom hat sich nun voll diesem Projekt gewidment und dies verdient Anerkennung und vorallem um so mehr Unterstützung.

Noch könnt Ihr spenden, wartet nicht zu lange oder denn bei V3 könnt ihr nochmal spenden!
Hier geht es zur Kampagen:
https://www.indiegogo.com/projects/antme-v2-die-ameisensimulation

JUNGS IHR SCHAFFT ES, auf eine Version 2!

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert, aber Trackbacks und Dingbacks sind offen.