Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

RaKöllner Posts

Microsoft kündigt eine Datenspeicherung und Verarbeitung nur in Europa für 2022 an – Was bedeutet dies?

Microsoft 365 steht gerade in Deutschland in der Diskussion, um den datenschutzkonformen Einsatz in Deutschland. Dieses Thema zeigt sich deutlich in unterschiedlichen Meinungen von Landesdatenschutzbeauftragten, revoltierenden Eltern mit Petitionen, Landeschefinnen mit Freigaben von Microsoft Teams und Zoom für ihr Bundesland, Diskussionen in der DSK und vielen emotionalen Diskussionen gerade nach Schrems2. Die Fronten haben sich gebildet, dafür und dagegen. Nun geht Microsoft wieder in die Offensive: 

Kommentare geschlossen.

At a glance – Zusammenfassung in Emails für geteilte Daten deaktivieren

Bei Microsoft 365 gibt es immer wieder Neuerungen. Diese Funktionen können Vorteile im Bereich der Nutzung bringen, aber müssen auch aus dem Blickwinkel des Datenschutzes betrachtet werden. In diesem Bezug habe ich mir eine neue Funktion rausgesucht. Dieses Mal geht es um “At a glance” summaries in sharing emails. 

Kommentare geschlossen.

Microsoft Graph – Update in Bezug auf den Datenschutz

Der Microsoft Graph ist das Rückgrad von Microsoft 365 / Office 365 und bietet nicht nur viele Funktionen und Möglichkeiten für Entwickler und Low Code Entwickler, sondern diese Macht der Daten bringt auch eine gewisse Verantwortung mit sich. Wer hat wie und wann Zugriff auf die Daten? In einigen Unternehmen ist deshalb Microsoft Graph auch verboten im Einsatz, abschalten lässt es sich nicht.

Kommentare geschlossen.

Microsoft Governance Cloud Deutschland angekündigt

In mehreren Blogbeiträgen (z.B. Heise) wird über Verhandlungen zwischen der Bundesregierung und der Microsoft Deutschland gesprochen. Hierbei geht es um eine Governance Cloud für Bundesbehörden. Diese hat das Ziel Microsoft Werkzeuge zentral für alle Bundesbehörden anzubieten. 

Kommentare geschlossen.

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Bremen veröffentlicht neue Blackliste für DSFAs

Am 25.03.2021 veröffentlichte der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Bremen eine neue Blackliste für die Datenschutzfolgenabschätzung. Diese gibt vor, bei welchen Verarbeitungsvorgängen eine Datenschutzfolgenabschätzung durchzuführen ist.

Kommentare geschlossen.

Erhebliche Bedenken äußert der LDSB in Baden-Württemberg bei der Prüfung von Microsoft Teams EDU

Seit längerer Zeit versuchen verschiedenste Parteien, Juristen und Fachleute an die Datenschutzfolgenabschätzung (DSFA) in Bezug auf den Einsatz von Microsoft Teams EDU für die Schulen in Baden-Württemberg.

Kommentare geschlossen.