Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Microsoft Stream Neuigkeiten der Microsoft Ignite 2021

Das Videoportal Stream speichert nicht nur Daten nun im SharePoint und OneDrive, sondern es geht weiter: 

Übersetzung der Ankündigung

“Im vergangenen Jahr haben wir ein explosives Wachstum von Video am Arbeitsplatz erlebt. Video ist zu einem zentralen Faktor für Engagement, Kommunikation und Produktivität geworden, da mehr Unternehmen als je zuvor asynchrones Arbeiten einführen.

Als Vorreiter bei der Entwicklung von Video am Arbeitsplatz hat sich das Microsoft Stream-Team auf den Weg gemacht, um schnelle, intelligente Videos in Microsoft 365 zu integrieren. Wir haben eine neue Vision für Stream angekündigt – eine Vision, in der Benutzer Videos erstellen, freigeben, entdecken und verwalten können – genau wie jede andere Datei in Microsoft 365. Als wir uns auf diese Reise begaben, identifizierten wir vier wichtige Meilensteine, die es zu erreichen galt:

  • Speichern von Meeting-Aufzeichnungen in Microsoft 365
  • Erreichen einer hochwertigen Wiedergabe und Skalenparität mit Stream (Classic)
  • Einführung von Innovationen in die neue Version von Stream
  • Migration bestehender Stream (Classic)-Kunden
Quelle: Ankündigung von Microsoft

Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass wir im dritten Quartal 2021 in die nächste Phase unserer Reise zur neuen Version von Microsoft Stream eintreten werden. In dieser Phase sind wir auf dem besten Weg, neue Erfahrungen für das Teilen, Entdecken und die Videowiedergabe zusätzlich zum Microsoft 365 Dateierlebnis zu bieten.

Hier ist eine Aufschlüsselung der Microsoft Stream-Reise unten:

Quelle: MS Ankündigung

Der erste Schritt auf dieser Reise bestand darin, die Aufzeichnungen von Teams-Meetings zu verbessern, indem sie in OneDrive und SharePoint gespeichert werden, wie jede Office-Datei. Dies hat dazu beigetragen, einen neuen Wert und viele lang erwartete Funktionen für unsere Kunden zu erschließen. Wir haben seitdem Schritte unternommen, um die mit dieser Änderung verbundenen Einschränkungen zu beheben, indem wir viele der eingegangenen Fragen beantwortet haben, und werden eine Block-Download-Funktion für Meetings, die nicht über einen Kanal laufen, ausrollen. Weitere Informationen zu Teams Meeting-Aufzeichnungen in OneDrive und SharePoint finden Sie unter: https://aka.ms/tmrodsp

Stream-Innovation vorantreiben

In Microsoft 365 erhalten Videodateien Compliance, Governance und sofortigen Zugang zu den vielen Dateiinnovationen, die für andere Office-Dateitypen verfügbar sind, nicht nur heute, sondern auch in Zukunft. Das bedeutet, dass das Stream-Team mehr Innovationen auf Video- und Audioerlebnisse in Microsoft 365 konzentrieren kann. Zu den ersten, die mit der neuen Version von Stream kommen, gehören Videos auf SharePoint-Seiten, die Stream-Web-App und verbesserte Videoanalysen.

Wenn Sie Videodateien auf SharePoint Online-Websites, OneDrive for Business, Microsoft Teams oder Yammer-Communities hochladen, können Sie ganz einfach moderne Seiten mit vorhandenen Webparts in SharePoint-Websites erstellen, um diese Videos für Ihre Betrachter anzuzeigen. Sehen Sie, wie Sie noch heute schöne Seiten mit hochgeladenen Videos in M365-Dateien erstellen können.

Die Stream-Web-App wird bald Teil von office.com sein und Videos aus dem gesamten Unternehmen zusammenführen sowie eine konsolidierte Liste der von anderen Benutzern freigegebenen Videos bereitstellen. Benutzer werden auch in der Lage sein, Videos zu erstellen, hochzuladen und zu finden, wobei die gesamte Benutzererfahrung – zusammen mit der Suche – eng mit dem Rest von Office.com integriert ist

 

Improved video analytics

Für Ersteller und Administratoren arbeiten wir an Analysen, die einen tieferen Einblick in die Video-Beteiligung und Interaktion bieten. Dazu gehört eine Heatmap für die Zuschauerzahlen, die auf den bereits heute in Microsoft 365 verfügbaren Analysen aufbaut.

Migration

Bei der Migration verfolgen wir einen zweigleisigen Ansatz: Wir wollen Kunden bei der Vorbereitung helfen und die Migration so schmerzfrei wie möglich gestalten. In diesem Sinne planen wir, im März 2021 eine detaillierte Migrationsdokumentation und im Sommer 2021 das Migrationsvorschau-Tool zu veröffentlichen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir ab Q3 2021 damit beginnen werden, neue Erfahrungen für das Teilen, Entdecken und die Videowiedergabe auf die Microsoft 365-Dateierfahrung aufzusetzen. Während wir die nächsten wichtigen Meilensteine auf dieser Reise erreichen, bleiben wir entschlossen, ein außergewöhnliches Produkterlebnis zu liefern, Stream (Classic)-Kunden weiterhin zu unterstützen und Innovationen rund um schnelles, intelligentes Video voranzutreiben. Weitere Informationen finden Sie in der unten stehenden Support-Dokumentation und folgen Sie der Microsoft 365 Stream-Roadmap, um über kommende Änderungen an Stream auf dem Laufenden zu bleiben.”

 

Quelle: Announcing the Next Phase For the New Version of Microsoft Stream

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert, aber Trackbacks und Dingbacks sind offen.