Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

968 Millionen Sicherheitslücken – Apps

Die Cyber Forensik und Ausbildungs Forschungsgruppe  (Cyber Forensics Research and Education Group (UNHcFREG) der Universität New Haven hat Videos zu Anwendungen bei Youtube veröffentlicht, die die Gefahr mitbringen vertrauliche Daten und Passwörter zu verbreiten.

Die Studierenden um den Assistens-Professor Dr. Ibrahim (Abe) Baggili hatten eine experimentelle Testumgebung aufgebaut, um die Apps zu testen. Getestet wurden Android Apps, darunter befand sich Whats App oder auch Viber.

Obwohl Daten nur von einer zu anderen Person gehen sollten, wurde festgestellt, dass die private Kommunikation von anderen eingesehen werden kann, da die Daten nicht verschlüsselt sind.

Die Details können in den Videos angesehen werden: http://www.youtube.com/user/UNHcFREG

Quelle:
http://www.newhaven.edu/feature-stories/Cyber-Forensics-Group-Reveals-App-Issues-Affecting-968-Million/

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert, aber Trackbacks und Dingbacks sind offen.