Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Aktualisierung der Datenaufbewahrung für Microsoft Teams

Wo liegen meine Daten und Inhalte in Microsoft Teams ist nicht nur für die datenschutzrechtliche Bewertung von Interesse, sondern auch für Backup und Archivierungsdienstleister. Microsoft rückt von seiner Zentralisierung auch bei Microsoft Teams ab und speichert die Daten in der Nähe des Kunden. 

Aktuelle Rechenzentren für Microsoft Teams

  • Neu! Rechenzentren der Vereinigten Arabischen Emirate in Abu Dhabi und Dubai.
  • Südafrikanische Rechenzentren in Johannesburg und Kapstadt
  • Frankreich: Rechenzentren in Marseille und Paris
  • Australien: Rechenzentren in New South Wales und Victoria
  • Japan: Rechenzentren in Tokio (Saitama) und Osaka
  • APAC[Asia Pacific]: Rechenzentren in Singapur und Hongkong
  • EMEA[Europa, Mittlerer Osten und Asien]: Rechenzentren in Dublin & Amsterdam
  • AMER[Amerika – Nord und Süd]: Rechenzentren in Bay, CA und Boydton, VA
  • Großbritannien: Rechenzentren in Cardiff und London
  • Indien: Rechenzentren in Chennai und Pune
  • Kanada: Rechenzentren in Quebec City und Toronto
  • Südkorea: Rechenzentren in Seoul und Busan

Interessant ist, dass es nun auch eine Datenhaltung für Frankreich möglich geworden ist. Damit werden Microsoft Teams eigene Daten wie die UI und auch die Software es Clients in diesem Land bereitgestellt.

Chat, Kanalnachrichten, Teamstruktur: Jedes Team in Microsoft Teams wird von einer Office 365-Gruppe und deren SharePoint-Website und Exchange-Postfach unterstützt. Private Chats (einschließlich Gruppen-Chats), Nachrichten, die als Teil eines Gesprächs in einem Kanal gesendet werden, und die Struktur von Teams und Kanälen werden in einem Chatdienst in Azure gespeichert. Die Daten werden auch in einem versteckten Ordner in den Benutzer- und Gruppenpostfächern gespeichert, um die Funktionen des Informationsschutzes zu aktivieren.

Voicemail und Kontakte: Voicemails werden in Exchange gespeichert. Kontakte werden im Exchange-basierten Cloud-Datenspeicher gespeichert. Exchange und der Exchange-basierte Cloud-Store bieten bereits einen Datenspeicher in jedem der weltweiten Rechenzentren. Für alle Teams werden die Sprachnachrichten und Kontakte der Kunden im Land für Australien, Kanada, Frankreich, Südafrika, Indien, Japan, Großbritannien, Südkorea, die VAE und die USA gespeichert. Für alle anderen Länder werden die Dateien je nach Mieteraffinität in den USA, Europa oder im asiatisch-pazifischen Raum gespeichert.

Bilder und Medien: Medien, die in Chats verwendet werden (mit Ausnahme von Giphy GIFs, die nicht gespeichert werden, aber einen Verweis auf die ursprüngliche Giphy-Dienst-URL darstellen – Giphy ist ein Nicht-Microsoft-Dienst), werden in einem Azure-basierten Mediendienst gespeichert, der an den gleichen Orten wie der Chatdienst bereitgestellt wird.

Dateien: Dateien (einschließlich OneNote und Wiki), die jemand in einem Channel teilt, werden auf der SharePoint-Seite des Teams gespeichert. Dateien, die in einem privaten Chat oder Chat während eines Meetings oder Anrufs geteilt werden, werden hochgeladen und im OneDrive for the Business-Konto des Benutzers gespeichert, der die Datei teilt. Exchange, SharePoint und OneDrive bieten bereits einen Datenspeicher in jedem der weltweiten Rechenzentren. Für bestehende Kunden sind also alle Dateien, OneNote-Notebooks, Team-Wiki-Inhalte und Postfächer, die Teil der Teamerfahrung sind, bereits am Standort gespeichert, basierend auf Ihrer Mieteraffinität. Die Dateien werden im Land für Australien, Kanada, Frankreich, Südafrika, Indien, Japan, Großbritannien, Südkorea und die VAE gespeichert. Für alle anderen Länder werden die Dateien je nach Mieteraffinität in den USA, Europa oder im asiatisch-pazifischen Raum gespeichert.

 

Deutschland als Microsoft Teams Speicherort?

Ich komme gerade von der Microsoft Ignite und habe den Wunsch geäußert auch die neuen deutschen Rechenzentren wie die französischen Rechenzentren als Speicherort ebenfalls auszuwählen. Dies ist nach aktuellem Stand der Roadmap nicht so. Es könnte sich aber ändern, wenn man genügend große Unternehmen findet, die diesen Wunsch äußern. Also meldet euch bei mir! 

 

via

https://techcommunity.microsoft.com/t5/Microsoft-Teams-Blog/Microsoft-Teams-launches-United-Arab-Emirates-Data-Residency/ba-p/980330

Microsoft Teams – Wo liegen welche Daten?

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert, aber Trackbacks und Dingbacks sind offen.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.