Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Office 365 Security & Compliance ein nächster Schritt

Im Rahmen der heute startenden TechEd Europe in Barcelona kündigte Microsoft eine Reihe von Innovationen im Bereich Sicherheit, Datenschutz und Compliance mit Office 365 an.

  • Mobile Device Management (MDM) Funktionen für Office 365

Das MDM wird entscheidend erweitert, da wir immer mehr Geräte nutzen um unsere Arbeiten zu erledigen. Es geht heute schon zum dritt oder vierten Gerät im Durchschnitt, sowie BYOD. Darauf reagiert Microsoft nun und bietet neue Funktionen an, die im ersten Quartal 2015 ausgerollt werden.

User: Daten-Sharing über alle Geräte hinweg. (Android, iOS, Windows / Smartphones, Tablets, PCs)

IT Admins:
– festlegen von Richtlinien für mobile Geräte über Azure in Office 365
– erkennen von jailbreaks direkt in der Office 365 Konsole
– entfernen von Unternehmensdaten von allen eingebundenen Geräten ohne das persönliche Daten betroffen sind
– Apps ersetzen und ins Unternehmen integrieren, dass ihre Firmenpolitik durchgesetzt werden kann

Informationen auch hier: http://blogs.office.com/2014/10/28/introducing-built-mobile-device-management-office-365/

  • Erweiterung der Data Loss Prevention (DLP)

Die DLP wird um stärkere Kontrollen zum Schutz sensibler Informationen erweitert. So soll sichergestellt werden, dass Mitarbeiter nur innerhalb der IT Richtlinien arbeiten. Der Schutz erstreckt sich über Inhalte in E-Mails, OneDrive for Business, SharePoint Online und Windows Datenservern bin hin zur eigenen Datei selber.

Schon im ersten Quartal 2015 sollen die IT Admins im neuen Office 365 Compliance Center Zugriff auf diese erweiterten Funktionen haben und bis zum Endbenutzer IT Richtlinien effektiv durchsetzen. Schon in diesem Jahr sollen die Funktionen für SharePoint Online und OneDrive for Business möglich sein und die weiteren Funktionen in 2015.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://blogs.office.com/2014/10/28/expanding-data-loss-prevention-dlp-sharepoint-online-onedrive-business-windows-file-share-office-clients/

MVA Kurs (älter, ohne neue Funktionen): http://www.microsoftvirtualacademy.com/training-courses/data-loss-prevention-in-office-365

  • pro-file Verschlüsselung

Es wird eine neue Verschlüsselungstechnologie im SharePoint Online und OneDrive for Business geben. Diese Pro-File Verschlüsselung wird aktuell schon in die Tenants ausgerollt.

Im Rahmen der Pro-File Verschlüsselung verschlüsselt die eigenen Dateien mit einem einzigartigen Schlüssel und wird auch die Aktualisierungen mit einem weiteren einzigartigen Schlüssel verschlüsseln. Es gilt als Erweiterung des Fort Knox Systems Security by Default und führt zu einem Standard, den die Konkurrenz bisher nicht erreichen kann.

  • Industriestandards und Regelungen

Office 365 erfüllt die neusten und strengsten Industriestandards:
ISO 2001, SSAE 16 mit SOC 1 und SOC 2, EU model clauses, CJIS, IRS 1075 für Regierungskunden

  • Schutz der Privatsphäre

Aktuell und schon bekannt ist, dass Office 365 der einzige Cloud Dienst ist, der die Anforderungen der Artikel 29 Arbeitsgruppe erfüllt und somit die Datenschutzanforderungen der Europäischen Union erfüllt. Darüber hinaus arbeitet Microsoft nun auch am ISO 27019 Standard für die Kontrollen zum Schutz der Privatsphäre.

Weitere Informationen:

Sicherheit in Office 2013: http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc179050(v=office.15).aspx

Trust Center Office 365: http://trust.office365.com/

Planung von Security Standards mit SharePoint 2013: http://technet.microsoft.com/en-US/library/cc262939(v=office.15).aspx

eDiscovery Center : https://support.office.com/en-US/Article/Set-up-an-eDiscovery-Center-in-SharePoint-Online-a18f8975-aa7f-43b4-a7d6-001d14744d8e?ui=en-US&rs=en-US&ad=US

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert, aber Trackbacks und Dingbacks sind offen.