Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

TISAX – Microsoft Rechenzentren sind zertifiziert

Die TISAX Zertifizierung ist eine der wichtigsten Zertifizierungen im Bereich der Automobilindustrie. Dienstleister und Zulieferer müssen diese Zertifizierung erfüllen, um diese Waren und Dienste anbieten zu können. Der einheitliche IT-Sicherheitsstandard soll für eine sichere Verarbeitung von Daten sorgen.

Microsoft und TISAX

Microsoft besitzt für ihre Rechenzentren in Europa schon seid 2019 den TISAX Standard. Nun im Jahr 2022 baut Microsoft im Renew die Zertifizierungen aus. 

Zertifiziert: Azure, Office 365, Dynamics 365 

Pressemitteilung

“Microsoft hat erfolgreich seine TISAX-Zertifizierung abgeschlossen. Der Trusted Information Security Assessment Exchange (TISAX) definiert den IT-Sicherheitsstandard für die Automobilindustrie. Die Zertifizierung bescheinigt Microsoft mit Azure, Office 365 und Dynamics 365 sichere Cloud-Angebote für die gesamte Industrie bereitzustellen. Unternehmen aus dem Automobilsektor können damit ohne zusätzliche Prüfung diesen Angeboten vertrauen und Daten mit Zulieferern austauschen, deren Beschäftigte mit Cloud-Diensten wie Office 365 arbeiten.

Seinen Scope SN2CV2 hat Microsoft dabei nochmals erweitert. Für alle begutachteten Regionen wurde die Prüfung für das Assessment Level 3 – das höchste Sicherheitsniveau („Streng vertrauliche Daten“) – abgeschlossen. Automobilhersteller haben somit die Möglichkeit, für Anwendungen wie beispielsweise das autonome Fahren auf die nahezu unbegrenzt skalierbare Rechenleistung der Microsoft-Cloud zu setzen. Microsoft hat zudem das optionale Modul zum Datenschutz für seine 52 Regionen prüfen lassen. Dieser Schritt bestätigt die grundsätzliche Eignung eines Dienstleisters als Auftragsverarbeiter im Sinne des Artikels 28 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung.

Microsoft hatte erstmals 2018 eine TISAX Zertifizierung durchführen lassen, die bis Ende März 2022 gültig war und was eine erneute Zertifizierung notwendig machte. Sie erstreckt sich dabei künftig auch auf mehr Standorte als noch in der Vergangenheit. So steigt die Zahl der bei Microsoft durch TISAX erfassten Rechenzentrumsregionen von 25 auf 52.”

Meldung: https://news.microsoft.com/de-de/tisax-zertifizierung-fuer-microsoft-ausgeweitet/

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert, aber Trackbacks und Dingbacks sind offen.