Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Google und die Telekom wollen gemeinsam eine Deutschland Cloud bauen

Google investiert in Deutschland 1 Mrd. Euro. Nun hat nach dieser Ankündigung auch die Deutsche Telekom nachgelegt und eine Kooperation mit Google für eine deutsche Cloud angekündigt. 

Die Deutsche Cloud von Google mit der Telekom

Name: T-System Sovereign Cloud powerd by Google

Die neuen deutschen Rechenzentren der GDC werden von Google betrieben und nicht von der Telekom. Diese übernimmt nicht die Rolle des Treuhänders, sondern unterstützt gerade beim Vertrieb in Deutschland.

Zielgruppe: öffentlichen Sektor und das Gesundheitswesen

Es wird eine eigene Version für Schweiz und Österreich überlegt.

Verfügbar: Mitte 2022

Unterschied zur Microsoft Cloud Deutschland (MCD) zur Google Cloud Deutschland (GDC)

 

Punkt MCD Microsoft Cloud Deutschland Global GCD
Partner Microsoft und Telekom International GmbH diverse Partner, auch Telekom  Google und Telekom 
Treuhändermodell ja, Telekom International GmbH in Berlin nein nein
Daten nur in Deutschland ja  (80%) nein, Großteil der Kerndienste Nein/Ja (global Cloudanbindung)
closed Cloud / keine Verbindung zur globalen Cloud Variante in default ja nein nein
Express Route / VPN ja/ja Ja/ja Ja/Ja
Zielgruppe deutsche regulierte Unternehmen, öffentlicher Sektor alle Unternehmen, öffentlicher Sektor öffentlichen Sektor und das Gesundheitswesen
Verfügbarkeit Ende 2020 Nur in Europa ab 2023 / verfügbar ab jetzt Mitte 2022

 

Nach diesem Vergleich kann man erkennen, dass Google gemeinsam mit der Telekom keine neue MCD bauen will, sondern eine globale Variante gegen Microsofts global Variante stellt.

 

Hilft es beim Thema Datenschutz? 

Nein, auch dies Idee hilft bei den aktuellen Herausforderungen nicht! 

  • Zugriff von US-Geheimdiensten (FISA 702)
  • Cloud Act
  • US Provider
  • Senden von Telemetrie und Diagnosedaten in die USA

 

https://www.t-systems.com/de/de/newsroom/news/t-systems-und-google-cloud-bauen-souveraene-cloud-fuer-deutschland-450414

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert, aber Trackbacks und Dingbacks sind offen.