Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Microsoft arbeitet mit der NATO im Government Security Program (GSP) zusammen

Seit heute ist bekannt, dass Microsoft nun enger mit der NATO für mehr Cyber Security zusammen arbeiten wird. Sie schlossen ein Government Security Program (GSP) mit der Nato ab und arbeiten nun mit der NATO Abteilung für Communications and Information Agency zusammen. Nun kann Microsoft mit der EU Kommission, den Mitgliedsstaaten und der NATO und deren Mitgliedsstaaten effektiver mit dem Schwerpunkt Cybersecurity zusammenarbeiten.

Im Rahmen des schon 2003 gegründeten Kooperationsprogram arbeitet Microsoft schon lange mit verschiedenen Regierungen zusammen. Nun kommt man auf 44 Verwaltungen und 26 Regierungen mit denen Microsoft zusammenarbeitet.

“NATO is facing new and increasingly dangerous threats to cybersecurity across the world and these threats could affect national economies and citizens. To avoid it, NCI Agency strongly believes in rapid and early information sharing on threats and vulnerabilities with leader companies worldwide, such as Microsoft. Trust is the key to success,” said Koen Gijsbers, NCI Agency General Manager.”

 

 

Links:

 

 

Foto der Unterzeichnung (Quelle: Microsoft Presse Blog)

Microsoft’s Joe Macri and the NATO Communications and Information (NCI) Agency’s Koen Gijsbers commemorate the signing of the newest GSP agreement.  

 

 

via:
http://www.microsoft.com/en-us/government/blogs/microsoft-and-nato-sign-landmark-agreement-to-advance-trust/default.aspx#fbid=ojCpWduODP-

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert, aber Trackbacks und Dingbacks sind offen.