Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

The New Yammer – Label, Klasse und Verschlüsselung mit Unified Labeling

Du bist hier:
< zurück

Mit “The New Yammer” und dem native Mode besteht nun auch die Möglichkeit Sensitvity Labeling entsprechend zu nutzen. In diesem Blogpost betrachte ich die Möglichkeiten und stelle diese vor:

The New Yammer

Ich habe in verschiedenen Blogposts und auch Ignite 2019, sowie Ignite the Tour Sessions oder auch schon im virtuellen Microsoft 365 Café dazu gesprochen. 

Blogposts

Native Mode -> LINK meines Blogpostes  und die Migration zum native Mode von Yammer

Sensitivity Labeling und Yammer

Sensittivity Labeling ist eine technsich-organisatorische Maßnahme nach Art 32 DSGVO und unterstützt die Datensicherheit und Information Governance in Yammer. Dies wird möglich, da hinter Yammer nun mit dem native Mode Microsoft 365 Groups mit SharePoint Online, Exchange Online und die Möglichkeit die Compliance Werkzeuge von Microsoft 365 zu nutzen.

Vergleich alt gegen neu

Schon in der alten UI Yammer UI (classic) wurden die Klassen und auch die Art der Yammer Gruppe angezeigt, nachdem diese zu Office 365 Gruppen konvertiert oder neu erstellt wurden.

alt

neu

In der neuen Ansicht erkennt man, dass die Klasse und auch die Art der Yammer Gruppe deutlich sichtbar angezeigt wird. Die UI wurde modernisiert und Symbole entfernt.

Konfiguration

Diese ist per PowerShell, per Microsoft Graph und auch manuell möglich. Unter “Classification” kann der Owner oder Yammer Admin die Klasse bestimmen:

 

Sensitivity Labeling liebt Yammer

Nun gehen wir eine Ebene tiefer und prüfen die Funktionalität innerhalb einer Community:

Es können neue Dokumente, wie in diesem Fall eine Worddatei erstellt und klassifiziert werden. Dies passiert in Office Online und aktuell in einem neuen Browser Tab. In der Konsequence können alle Klassen inklusive Label und auch Verschlüsselung angewendet werden. Der neue Standard-Speicherort ist der default SharePoint des eigenen Office 365 Tenants.

In diesem Fall wird jedoch leider die Klasse in der Ansicht nicht angezeigt. Diese kommt erst zum Vorschein, wenn man die Datei öffnet oder die SharePoint Site öffnet und die entsprechende Spalte einblendet.

Die Auswahl der Klasse wird in den Auditlogs angezeigt und die Datei taucht auch im Content Explorer auf, da diese in der SharePoint Site der hinterliegenden Microsoft 365 Gruppe sitzt. 

Letztlich werden neben den Klassen auch die Aufbewahrungsrichtlinie auf die Datei angewendet, sei es automatisch oder manuell. Diese wird leider in der Ansicht (Yammer UI) ebenfalls nicht angezeigt.