Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Office 365 EDU und Microsoft Teams in Hessen

Du bist hier:
< zurück

Schulen müssen aktuell mit dem zeitweisen Ende des Unterrichtes in den Schulen um so schneller digitaler werden und Werkzeuge ausrollen, die den Unterricht dennoch ermöglichen. Dies gilt auch für das Bundesland Hessen und die Schulen in dem Bundesland:

Situation in Hessen 

Über Office 365 wird auch in Hessen immer noch gestritten und der Landesdatenschutzbeauftragte in Hessen prüft Office 365 und Windows 10 im Blickrichtung auf den Datenschutz. Neben dem Datenschutz gibt es auch Themen und Ängste in Bezug auf die Cloud, sowie auch Herausforderungen schnell mit einem neuem Werkzeug arbeiten zu müssen (Schüler + Lehrer). 

Aktueller Stand: Duldung und warten auf Entscheidung der DSK

In diesem Blogpost fasse ich alle öffentlichen Informationen zusammen:

Die letzte Pressemitteilung aus Hessen ist die Folgende, in der der Landesdatenschutz sein vorheriges Verbot zurücknimmt und eine Duldung erlaubt:

https://datenschutz.hessen.de/pressemitteilungen/zweite-stellungnahme-zum-einsatz-von-microsoft-office-365-hessischen-schulen

 

Empfehlung: Duldung der Nutzung

 

Datenschutz & Security

Der Einsatz sollte dennoch datenschutzfreundlich und so sicher wie möglich erfolgen. Ich habe diese Informationen hier zusammengefügt.  -> LINK

 

Konfiguration des Tenants

Es gibt einen Schnellstart Guide für Schulen aus meiner Feder hier -> LINK