Information Protection mit Azure Information Protection – Name und Icons verwenden

Information Protection mit Azure Information Protection – Name und Icons verwenden

Du bist hier:
< zurück

 Im Rahmen des Informationsschutzes ist das Labeln, also das Bezeichnen der Dateien mit Labeln, um so wichtiger. Dabei kommt es auf den Namen an, sowie alle Möglichkeiten den Nutzer:innen zu zeigen, wie und was sie gerade Labeln. Dies ist in Kombination mit Namen und Icon, sowie eine knackigen Beschreibung sinnvoll.

Name

Eine typische Einteilung kann so aussehen:

Variante 1

Deutsch English
Privat Private
Öffentlich Public
Intern Internal
Vertraulich Confidential
Hochvertraulich High confidential

Variante 2

Deutsch English
Öffentlich Public
Intern Internal
Vertraulich Secret

 

Icon zum Namen

Nun ist es möglich, dass ihr zu dem Namen auch ein Icon dazu bauen könnt. Diese Icons könnt ihr bei Windows mit der Tastenkombination mit Windows + Punkt. 

 

Icon Deutsch English
🪧 Öffentlich Public
🛡️ Intern Internal
📛 Vertraulich Secret

 

Icon Ansicht

Die Icons werden angezeigt:

  • mobile Apps
  • Webbrowser
  • Office Suite mit und ohne Client