Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Kategorie: Hardware

Rohde NT USB – in der Review für den Alltag mit Microsoft Teams

Neben Headsets, wie das Plantronics Voyager UC, welches ich schon mit einer Review bedacht habe, besteht auch die Möglichkeit ein USB Studiomikrophone zu nutzen. Dieses steht in der Nähe des Laptops am Schreibtisch und ermöglicht es eine hervorragende Audioqualität zu präsentieren.

Kommentare geschlossen.

Produktbericht und Bewertung des Plantronic Blackwire 3225 – USB

Mit den Zeiten von immer mehr Arbeit auf dem eigenen Arbeitsplatz zu Hause und von flexiblen und mobilen Tätigkeiten wird ein ordentliches Headset immer wichtiger. Deshalb betrachten wir im Rahmen dieser Blogreihe zu Headsets, diese die ich selber erworben oder von meinem Arbeitgeber gestellt bekommen habe. 

Kommentare geschlossen.

Surface Book 2 – 2 Jahre Review

 

Das Surface Book 2

Ich habe mich für die folgende Variante entschieden:

  • 16 GB Ram
  • 512 GB Festplatte 
  • i7 CPU
  •  inklusive Dockingsstation von Surface

 

Meine Erfahrungen im Detail

Ich habe für euch einen Überblick erstellt:

 

Tasten und das Keyboard

Die Tastatur ist für mich etwas ungewohnt gewesen, aber dies legt sich nach einem ersten Monat, da die Abstände der Tasten etwas anders waren als die klassischer Tastaturen. 

CPU

Ebenfalls begeistert bin ich von dem schnellen i7 CPU  der 8. Generation und den 16GB Ram. Der Prozessor erlaubt es mehrere Hyper-V VMs laufen zu lassen.

Einige berichte über zu hohe Wärmeentwicklung kann ich aktuell nicht bestätigen. In den zwei Jahren kam es nie zu Problemen. 

Akkulaufzeit

Wenn ich das Book zwei zum Arbeiten mit Office und unterwegs nutze, so reicht es gute 10 Stunden und auch noch nach 2 Jahren nutzen. Ebenfalls zeigt die Nutzung von Photoshop, InDesign und auch Visual Studio nur kleinere Einbußen von 7-8 Stunden Laufzeit unter Vollast. Nach 2 Jahren nutze ich diese noch gut 6 Stunden bis ich die beiden Akkus wieder laden muss.

Jedoch sinkt die Laufzeit verständlicher Weise, wenn ich meine Testumgebung mit 3 VMs starte und dabei noch arbeite. So muss ich auch bei Nutzung von Mixed Reality Games inklusive Headset nach 2 Stunden die Stromversorgung anschließen.

Hier lohnt es sich immer das große Surface Netzteil dabei zu haben, denn es versorgt das Book wesentlich besser als die Dockingstation mit Strom. 

 

Bildschirm abdocken

Am Häufigsten wurde ich in den zwei Jahren dazu gefragt, wie oft ich den Bildschrim abdocke und das Book 2 als Tablet nutze oder es als Convertible einsetze. Dies kann ich leicht beantworten. Ich habe in den vergangenen 2 Jahren das Book 2 maximal 3 mal als Convertible wirklich eingesetzt, sonst nur zu Demonstrationsszwecken. Dabei wurde die Tastatur zuverlässig automatisch deaktiviert. 

Viel mehr und so pro Woche mindestens 30% nutze ich den Bildschirm des Books als Tabelt. Ich lese viel und markiere per Stift oder schreibe. Ebenso sitze ich Abends auf dem Sofa und recherchiere, schaue Bilder oder auch Netflix. Mit dem Bildschirm alleine bin ich gut 2 Stunden unterwegs bis ich zum Schreibtisch zurück kehre und es wieder andocke. Das Abdocken macht bei ca. 5% der Einsätze Probleme, wobei ich beim Andocken noch nie Probleme hatte. 

 

Festplatte

Die 512 GB Festplatte ist verlässlich, schnell und hat mich nicht im Stich gelassen. Solltet ihr das Book 2 als Host für mehrere virtuelle Maschinen nutzen wollen, dann rate ich jedoch zu 1 TB Festplatte. 

USB Ports

Die beiden USB 3.0 Ports sind mit ausreichend Abstand verbaut und lassen sich sowohl mit Gaming-Headsets von Razor als auch zur Nutzung mit Mixed Reality Headsets (Acer, Samsung) wunderbar nutzen. Ebenfalls hatte ich bei USB Festplatten von 1-5 TB keine Probleme, seien diese mit oder ohne eigene Stromversorgnung.

Ein kleiner Nachteil der Surface Reihe ist jedoch, dass die die USB Ports nicht genügend Strom für das iPhone liefern. So habe ich auch beim Book beträchtliche Probleme mein iPhone XS anzuschließen. Ich vermute, dass es zu wenig Strom erhält. 

Erstinstallation

Lediglich die Einrichtung, bzw. genauer die Installation der Updates für Windows 10 hat gut 4 Stunden gedauert und man bekam leider keine Statusanzeige, erinnere ich mich auch heute noch gut. Hierbei erwarte ich eine deutliche Verbesserung von Microsoft. Bei einem neuen Gerät dieser Generation und bei dem Preis, muss das Device inklusive Updates innerhalb von 30 Minuten eingerichtet sein.

Dies soll sich laut meiner Bekannten jedoch erst mit der aktuellen Version verbessert haben. 

Multiscreeen

Ich nutze das Book 2 in der Regel mit der Dockingstation und einem großen 4K Bildschirm. Ich würde es gerne mit zwei großen 4K Bildschirmen oder einem 4K und einem HD Bildschirm nutzen, aber dies bereitete mir in den zwei Jahren erhebliche Probleme. Alle Varianten mit Dockingstation und USB-C Adapter brachten keine Lösung. Nur teilweise und unzuverlässig funktionierten beide Bildschirme an der Dockungstation, so das ich mir einen riesigen 4K Monitor gekauft habe und den zweiten Monitor nur noch mit meinem Surface Pro benutze. 

Problem: viele Monitore  

Surface Book 2 und die Surface Dockingstation 

Das Book 2 mit der Dockingstation lohnt sich alleine bezüglich der mehreren USB Ports, die ich fast alle Nutze. Ebenso ist die Funktion sehr gut alle neueren Surface Geräte anzuschließen und mit dem gleichen Setting an Hardware arbeiten zu können. 

Leider kann ich nicht beide Display-Prots ander Dockingstation nutzen und auch der Strom an die USB Prots ist zu gering. Hierbei halfen auch nicht alle Firmware Updates der Dockingstation, die alle 3-6 Monate kommen. Aber das größe Problem war die Stromversorgung des Books 2 bei Volllast, hierbei mussten die Akkus des Books mithelfen und man konnte zu sehen wie die Akkuleistung trotz Dockungstation abnahm. 

 

Zusammenfassung

Trotz kleinere Probleme mit mehreren Bildschirmen und meinem iPhone XS, ist das Book 2 das beste Business Notebook mit Tabel, Touch und Stift, dass ich auf dem Markt kenne. Es bietet die meisten Einsatzgebiete und hat mich nie im Stich gelassen. Ich würde das Book 2 immer wieder kaufen.

 

4,5 Sterne von 5 Sternen

Kommentare geschlossen.