Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Schlagwort: Verschlüsselung

Die Volksverschlüsselung ist da!

Wie ich schon einmal berichtet hatte, haben sich die Telekom und das Fraunhofer Institut zusammengeschlossen, um eine sogenannte „Volksverschlüsselung“ kostenlos für alle Bürger zur Verfügung zu stellen. Das Ziel ist es allen Bürgern eine einfache und schnell Art der End-zu-Ende Verschlüsselung ihrer Kommunikation und ihres Rechners zu ermöglichen.

„Die von Fraunhofer SIT entwickelte Volksverschlüsselungs-Software ermöglicht die Erzeugung und Zertifizierung von kryptografischen Schlüsseln sowie deren Verteilung in E-Mail-Programme, Browser und andere kryptografische Anwendungen, welche auf dem Computer des Nutzers installiert sind.“ So die Präambel der Lizenz- und Nutzungsbestimmungen.

Für die Verschlüsselung kann OpenPGP oder  S/MIME genutzt werden. Die Volksverschlüsselung erzeugt und verwaltet derzeit nur X.509-Zertifikate für das S/MIME-Verfahren

Webseite: https://www.volksverschluesselung.de/

Kommentare geschlossen.

WPA2 Verschlüsselung endgültig geknackt

Schon 2007 wurde die WPA2 Verschlüsselung für WLAN Netze geknackt, diese Sicherheitslücke wurde damals auch wieder geschlossen. Laut einer einschlägigen Hacker-Seite (http://www.latesthackingnews.com/2015/02/21/cracking-wpawpa2-psk-encryption/#) wurde die Verschlüsselung nun geknackt und kann nun endgültig als nicht mehr sicher bezeichnet werden.

Aktuell wird jedoch schon an WPA3 gearbeitet. Wann wir von der Einführung als WLAN Standard sprechen können, ist noch nicht bekannt. Wer hier Informationen hat, ich würde mich über eine E-Mail an: raphael.koellner@rakoellner.de freuen.

Kommentare geschlossen.

Telekom kündigt zusätzliche Verschlüsselung für Office 365 an

Am 11. März kündigt die Telekom im Rahmen der Ankündigungen der in der nächsten Woche beginnende Cebit an, dass die T Systems-Tochter Multimedia Solutions eine Verschlüsselungslösung auf Basis von CliperCloud für Office 365 bereitstellen wird.

CliperCloud ist ein von der Telekom unterstützes Start-Up. Deren Webseite findet ihr hier: http://de.ciphercloud.com/ Bisher bietet ClipherCloud einen Verschlüsselungsdienst für E-Mails aus Office 365 an, also für Exchange Online. Diese Verschlüsselung basiert auf einer AES 256 Verschlüsselung.

Kommentare geschlossen.