Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Schlagwort: DSGVO

Visitenkarten und der Datenschutz

Ich komme gerade von der Microsoft Ignite und auch ich habe Visitenkarten verteilt und angenommen. Das kleine Stück Papier ist auch heute noch nicht wegzudenken und auch, wenn ich es mit Office Lense oder der OneDrive App direkt einscanne und einen Kontakt anlege, verarbeite ich personenbezogene Daten meines Gegenübers. Teilweise bekam ich einen Zettel mit einer Datenschutzerklärung mit oder eine lange Rede, wie und wo die Datenverarbeitet werden, aber auch teilweise wurde der Datenschutz an dieser Stelle ins Lächerliche bezogen. Das Thema erhitzt die Gemüter, also schauen wir doch einfach mal, wie es sich verhält mit Visitenkarten:

Kommentare geschlossen.

SPS Lissabon – Raphael spricht über Microsoft Teams

Ich war schon zur TUGA IT Konferenz in Lissabon bei Microsoft und freue mich natürlich auch sehr, dass ich nun wieder nach Lissabon mit vielen Freunden und Bekannten komme. Diesmal heißt es SPS Lissabon und es kommen auch diesmal wunderbare Sprecher zusammen:

Kommentare geschlossen.

Anfertigung von Fotos nach dem 25. Mai 2018 – Landesdatenschutz Niedersachsen

Nachdem es nun das erste Urteil in Bezug auf die DSGVO und dem KUG gegeben hat, hat der Landesdatenschutz aus Niedersachsen sich dieser Thematik aktuell angenommen und eine Guidelines herausgebracht. Diese habe ich euch einfach zur weiteren Verbreitung zitiert:

Kommentare geschlossen.

DSGVO – Erste Entscheidung am OLG Köln im Rahmen von Art. 85 Abs. 2 DSGVO Fortgelten des KUG im journalistischen Bereiches

Nun haben wir eine erste Entscheidung im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vom OLG Köln erhalten. Das OLG Köln hatte eine einstweilige Beschwerde gegen den Beschluss des Landgerichtes Köln vom 22.05.2019 (28 O 167/18) zu entscheiden. Es handelt sich somit um die erste Entscheidung nach Gültigkeit der DSGVO.

Kommentare geschlossen.

Azure AD – Nutzungsbedigungen hinzufügen

Im Rahmen der Neuerungen wurde von Microsoft ein neue Funktion zur Azure AD hinzugefügt. Da diese nun auch bei mir und einigen meiner Kunden produktiv eingesetzt wird und erste Erfahrungen bestehen, blogge ich heute dazu. Es geht darum, dass man in der Azure AD Nutzungsbedingungen für Cloud Apps für Gäste und eigene Nutzer in verschiedenen Sprachen hinterlegen kann. Wer auf meinem Vortrag beim SQL Saturday Rheinland war, konnte dies schon sehen.

Kommentare geschlossen.

DSGVO mit Office 365 – Veranstaltung in Hamburg bei Alegri

Am 05. Juni 2018 10 Tage nach dem Ende der Übergangsfrist zur Datenschutzgrundverordnung fliege ich nach Hamburg und mit euch im Rahmen eines Mittagessens Fragen zu beantworten und konkret über Einstellungsmöglichkeiten und die Umsetzung bei Office365/ Microsoft 365 sprechen. 

Kommentare geschlossen.

Anpassungen an der DSGVO – statt nur Rechtschreibfehler auch inhaltliche Änderungen

Normalerweise sollte diese doch sehr kurzfristige Änderung nur Rechtschreibfehler und Grammatikfehler beinhalten, aber auch aus meiner Sicht werden umfangreichere Änderungen vorgenommen. Diese können teilweise den Sinn und damit die Auslegung der jeweiligen Norm beeinflussen. Ich werde mir die Änderungen in den nächsten Tagen genauer anschauen, aber damit auch ihr keine Zeit verliert, hier der Text:

Link http://data.consilium.europa.eu/doc/document/ST-8088-2018-INIT/en/pdf  (DE ab Seite 47-64)

Kommentare geschlossen.

Office 365 – Das GDPR Dashboard

Microsoft steckt relativ viel Geld, Personal und Entwicklung in die Anpassung und Umsetzung neuer Werkzeuge und Dokumente zum Thema Datenschutzgrundverordnung. Nun werden einige dieser Informationen sogar in dem seit letzter Woche verfügbaren GDPR Dashboard im Office 365 Dashboard angezeigt. Also schauen wir uns das GDPR Dashboard mal genauer an:

Kommentare geschlossen.