Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Schlagwort: Datenschutz

Neue Datenschutzabfrage und Datenschutzeinstellungen ab Office Pro Plus 1904

Das Office Pro Plus Team von Microsoft hat schon vor und im Zuge des negativeren Gutachtens für das niederländische Justizministeriums über Office 365 Pro Plus versprochen, die vertraglichen Bedingungen, die Dokumentation zu April 2019 und auch die Information der Benutzer anzupassen. Die ersten Schritte werden nun gegangen:

Kommentare geschlossen.

Unternehmen haften für die Datenschutzverstöße ihrer Mitarbeiter – so die DSK

Die Datenschutzkonferenz (DSK) hat in ihren Entschließungen eine neue zur Unternehmenshaftung veröffentlicht. In dieser schlägt diese vor, dass Unternehmen für die Datenschutzverstöße ihrer MitarbeiterInnen haften sollen. Ich habe mir diese Entschließung einmal genauer angeschaut:

Kommentare geschlossen.

Microsoft Kaizala Pro nun bald auch für Deutschland verfügbar! – Ein Update!

In den letzten Blogposts zu Kaizala und Kaizala Pro, sowie einem Update zur möglichen Nutzung habe. Nun folgte das lang ersehnte Update nicht nur im Bereich der Funktionen, sondern auch im Bereich der vertraglichen Situation. Kaizala Pro wird in 140 Ländern und den passenden Sprachen verfügbar:

Kommentare geschlossen.

Aktuelle Informationen zu EU-US Privacy Shield – Februar 2019

Das EU-US Privacy Shield wurde als Framework am 12. Juli 2016 beschlossen und tritt die Nachfolge von dem im Oktober 2015 vom Europäischen Gerichtshof für ungültig erklärte Safe Harbor Abkommen an. Das EU-US Privacy Shield Abkommen wird in regelmäßigen Abständen und so erst zuletzt von der EU Kommission/EU Parlament geprüft. Hierzu hat der neue Bundesdatenschutzbeauftragte nun als Antwort auf eine kleine Anfrage im Bundestag Stellung benommen:

Kommentare geschlossen.

Microsoft Legal Brad Smith zu Microsoft Interessen in 2019 – Datenschutz

Brad Smith Microsoft oberster Jurist ist viel unterwegs und hat die aktuellsten schwierigsten Themen im Bereich Cloud Computing zusammen mit seinen Kollegen von Google, Apple, Amazon und auch Alibaba auf dem Schreibtisch. Was für 2019 nun auf der Agenda steht berichtet Brad Smith in seinem Blogpost: 

Kommentare geschlossen.

Datenschutz und der Einsatz von Kaizala in Deutschland – Ein Update 2019

Kaizala ist immer noch in aller Munde und viele internationale MVPs treiben das Produkt vor sich her und machen kräftig Werbung. Auch auf meine Blogbeiträge hier erreichten mich sehr viele Rückfragen, so dass ich um ein Update im Bereich Nutzung aus vertraglicher Sicht gebeten wurde.

Kommentare geschlossen.

neuer Bundesdatenschutzbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

In Deutschland gibt es nun einen neuen Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit. Es ist Ulrich Kelber ein ehemaliger Bundestagsabgeordneter der SPD aus Bonn, der nun in diesen Posten wechselte. Er machte in den letzten Tagen schon auf sich aufmerksam, da er sich zum Beispiel kritisch gegen WhatsApp äußerte.

Kommentare geschlossen.
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.