Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Schlagwort: Datenschutz

GDPR Webinar von Microsoft

Auch Microsoft bietet wieder am 16. November am 8:00 AM PST ein Webinar an! Dieses ist noch einmal besonders interessant, denn die Speaker sind Jean-Philippe Courtois (Executive Vice President and President, Microsoft Global Sales, Marketing and Operations) und Catherine Boeger (General Manager, Microsoft).

Kommentare geschlossen.

Das DOJ handelt und stellt neue Richtlinie zum Datenschutz auf

Während wir nun auf die Entscheidung des Supreme Courts warten, passiert auf einer anderen Seite der Gesetzgebung etwas mehr. Das Department of Justice (DOJ) erlässt eine neue Richtlinie in Bezug auf den Datenschutz und um Speziellen auf die Thematik der Datenherausgabe  für Cloudanbieter.

Kommentare geschlossen.

OVG Münster, der Datenschutz und das Fahrerbewertungsportal

In dem vorliegenden Portal www.fahrerbewertung.de bewerten Personen FahrerInnen nach Ihrem Kennzeichen.  Sie können abstimmen über den/die FahrerIn (neutral, negativ, positiv), FahrerInnen suchen und auch nach Orten suchen. Dies ist schon von der Annahme her teilweise schwierig, da das Kennzeichen nicht immer zu 100% der Fahrer ist, bzw. sein muss.

Nun musste sich das OVG Münster mit der Plattform beschäftigen:

Kommentare geschlossen.

Supreme Court – Microsoft und die Datenherausgabe?

Seit 4 Jahren geht nun schon das Verfahren vor US Gerichten zum Thema Datenherausgabe eines hotmail Accountes aus einem irischen Rechenzentrum der Microsoft.

Das Verfahren war im Rechtsszug beendet mit dem Ergebnis, dass der Store Communication Act auf dessen Basis die Daten an die US Behörde herausgegeben werden sollte nicht auf Daten ausserhalb der USA anzuwenden sei.

Kommentare geschlossen.

Spanische Datenschutzbehörde verhängt 1,2mio Bußgeld gegen Facebook

Die spanische Datenschutzbehörde hat gegen Facebook ein Bußgeld wegen Verletzung von Datenschutzbestimmungen verhängt.

Sie stellte mehrere schwerwiegende Verstöße fest und deckte in Kooperation mit Datenschutzbehörden aus Frankreich, Deutschland, Belgien und den Niederlanden erstaunliche Informationen über die Datensammelung und Verarbeitung von Nutzerdaten auch nach der Löschung eines Accountes bei Facebook und auch über Drittanbieter fest. Die anderen Datenschutzbehörden ermitteln ebenfalls.

Kommentare geschlossen.