Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Schlagwort: AZURE

Microsoft Azure Deutschland erhält BSI C5 Testat

Am 15.08.2017 veröffentlichte das BSI den Erhalt der C5 Zertifizierung für die Microsoft Cloud Deutschland für Microsoft Azure. Fraglich ist nun aber wie steht die C5 im Verhältnis zur DSGVO oder auch zum BSI Grundschutz. Wie ist also diese Erteilung einzuordnen? Dies und einige mehr Informationen erläutere ich euch in diesem Beitrag:

Kommentare geschlossen.

Microsoft Cloud Deutschland – Verbindung zu Visual Studio

Ich bin heute von meinem Kollegen Rolf auf das Titelthema des Blogbeitrages gekommen. Wie verbinde ich eigentlich Visual Studio mit meinem MCD Azure? Die Frage scheint erstmal einfach, denn Azure mit Visual Studio zu verbinden ist seit den letzten beiden VS Versionen extrem einfach. Nun kommt aber der Haken, im Profil ist in der Regel die Globale Microsoft Cloud eingetragen oder wie bei meinem Kollegen die Chinesische Microsoft Cloud. Eine Verbindung kann so natürlich nicht aufgebaut werden.

Kommentare geschlossen.

Azure Information Protection Scanner – Preview

Ihr solltet eure Daten klassifizieren, labeln und in euer Schutzsystem mit aufnehmen. Wenn Ihr Office 365 verwendet, liegt es natürlich nahe, dass ihr auch Azure Information Protection nutzt, um eure Daten zu schützen. 
Nun steht man jedoch vor einem Problem. Wir müssen auch alte Datenbestände klassifizieren und labeln. Bisher musste man dafür per PowerShell agieren und recht grob alle Daten anfassen. Ich habe diesbezüglich immer wieder mit der Produktgruppe gesprochen und gemeinsam konnten wir erreichen, dass es AIP Scanner entwicklet wird. 

Kommentare geschlossen.

Azure Information Protection Uservoice

Ihr wollt eure Dokumente schützen und klassifizieren? Dann ist Azure Information Protection der richtige Weg. Das Produkt ist jedoch noch nicht komplett ausgereift und somit gibt es über Twitter über eine Yammer Gruppe und nun auch über ein uservoice Forum die Möglichkeit Anregungen und Wünsche auszusprechen. Das Team reagiert wirklich schnell! Also seit dabei:

Kommentare geschlossen.

Azure Information Protection – Do not Track Funktion

Seit einiger Zeit kann man mit AIP tracken wer, wann und wo (IP-Adresse) das Dokument geöffnet hat oder es versucht hat. Dadurch lässt sich erkennen, wer Zugang zum Dokument hatte oder versucht hat Zugang zu bekommen. Es geht bei dieser Funktion rein um das nachverfolgen und analysieren, aber nicht um das Lösen eines Dokumentes auf einem fremden Device. 

Kommentare geschlossen.