Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Schlagwort: AZURE

Azure Information Protection – eigene Adminrolle

Dank der Uservoice gibt es nun in der Public Preview einer eigenen Service Administrator Rolle mit der Bezeichnung „Information Protection Administrator“. Dieser erhält die einzige Berechtigung rund um Azure Information Protection zu konfigurieren und zu verwalten. Der Rollout beginnt in diesen Tagen, kann aber einige Tage dauern, bis die Rolle in euren Tenants sichtbar wird.

Kommentare geschlossen.

OneDrive for Business nun mit IRM Protection Support!

Auf der Ignite 2017 wurde der Support vom OneDrive for Business angekündigt und nun wird diese Funktion in die Office 365 Tenants ausgerollt. Der OneDrive Sync Client unterstützt nun auch IRM (Information Right Management) und damit RMS und AIP. Dies ist ein großer Schritt im Sinne der DSGVO für eine durchgehende Verschlüsselung ohne Beeinträchtigung der Funktionen in der Kollaboration.

Kommentare geschlossen.

Neues Whitepaper: Data Governance for GDPR Compliance

Microsoft arbeitet aktuell an sehr viel Material zur Datenschutzgrundverordnung, so gibt es unter anderem ein neues Whitepaper:

Hier erhaltet ihr das Whitepaper zur GDPR:
https://info.microsoft.com/DataGovernanceforGDPRCompliancePrinciplesProcessesandPractices-Registration.html

Kommentare geschlossen.

Wie reagiert Microsoft auf Behördenanfragen? – US Senate Hearing mit Brad Smith

Bei meinen Recherchen bin ich wieder mal auf ein interessantes Video gestoßen. Dieses 5:03 lange Video zeigt Brad Smith , Micosoft CELA/Legal, in einem Hearing vor dem US Senat am 24. Mai 2017. Er argumentiert, berichtet und stellt den Standpunkt Microsoft in Bezug auf Behördenanfragen da. 

Der Supreme Court wird bald entscheiden. 

Kommentare geschlossen.

Azure Meetup Frankfurt – The European General Data Protection Regulation in your IT department

Ich habe mich wieder bereit erklärt einen Vortrag zum Thema der Datenschutzgrundverordnung im Bereich IT Department mit dem Schwerpunkt Microsoft Azure zu halten. Wir werden über verschiedene Aspekte der DSGVO, der ePrivacy Verordnung und des BDSG-neu unterhalten. Es sind nun nur noch 3 Monate um sich zu organisieren, Prozesse anzupassen und sich vorzubereiten.

Kommentare geschlossen.