Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

eDiscovery startet für Yammer Mitte Januar

eDiscovery ist ein wichtiges Thema und wird immer wichtiger. Nur mit einem Werkzeug, wie eDiscovery, ist es möglich zeitnah und unkomplizierter Inhalte zu erhalten, zu analysieren und für eventuelle Prozesse zu sichern. Nun soll ab Mitte Januar die eDiscovery auch für Yammer Netzwerke verfügbar werden:

Das Yammer Netzwerk

Das Yammer Netzwerk besteht heute in drei verschiedenen Modi. 

  1. Native Mode for Microsoft 365
    Im Nativen Modus befinden sich alle Yammer-Benutzer im Azure Active Directory (AAD), alle Gruppen sind Office 365 Gruppen, und alle Dateien werden in SharePoint Online gespeichert.

  2. Non-Native Mode 
    In diesem Modus erfüllt das Netzwerk eine oder mehrere Anforderungen für den Native Mode eben nicht. Beispielsweise kann das Netzwerk die Office 365-Identität nicht erzwingen, da noch externe Netzwerke damit verbunden sind. Alle externen Netzwerke und Yammer Basic-Netzwerke befinden sich in diesem Modus, da sie keine Verbindung zu Office 365 herstellen können. Ihr müsst ihr erst einmal analysieren und dann gegebenfalls externe Netzwerke entfernen, das Netzwerk an ein O365 Konto binden und Office 365 Identitäten aktivieren.
  3. Hybrid Mode
    In diesem Modus können Benutzer und Gruppen mit ihren Gegenstücken in AAD und Office 365 verbunden sein oder nicht, und Dateien können in SharePoint gespeichert sein oder nicht. Das Netzwerk ist möglicherweise dabei, alle Anforderungen für den Nativen Modus zu erfüllen, aber der Administrator hat das Netzwerk nicht in den Nativen Modus festgelegt. Hierzu müsste der Yammer Admin im Yammer Admincenter die Identitäten aktivieren:

eDiscovery

Mittels eDiscovery können Unternehmen, im Speziellen die Compliance Beauftragten oder auch das interne Legal, Inhalte wie E-Mails einer Person oder einer ganzen Gruppe extrahieren, prüfen und analysieren. Dies ist für einen Compliance Fall im Unternehmen wichtig, um dann entsprechende Konsequenzen zu ziehen.

Die eDiscovery in Microsoft 365 wird über das Security und Compliance Center  durchgeführt und ist in zwei Varianten eDiscovery und Advanced eDiscovery (E5 Plan) verfügbar. 

Yammer und eDiscovery – bisher

Bisher war es nicht möglich, über die eDiscovery Yammer Inhalte zu sichten, zu sichern und zu analysieren. Es gab nur die Möglichkeit, als Yammer Admin mit aktiviertem Content Mode, alle Inhalte zu extrahieren und dann in der .csv Datei manuell zu suchen.

Yammer und eDiscovery – Zukunft

Ab Mitte Mai wird es möglich sein, dass ihr über die eDiscovey im Security und Compliance Center  nun auch Yammer Inhalte durchsuchen könnt. Dies aber nur, wenn ihr:

a) Neues Yammer Netzwerk ab Februar 2020 / Ende Januar 2020 (sofort verfügbar ab Ende Januar)

b) Native Mode aktiviert und aus einem bestehenden Netzwerk migriert (folgt noch)

Alle Yammer Netzwerke, die aktuell nicht über Office 365 Groups läuft, dann unter Security Settings

entsprechende Haken machen:

  • Enforce Office 365 Identity
  • Office 365 Connect Yammer Groups

Bestehende Yammer Netzwerke

Ihr müsst leider noch etwas warten, um eDiscovery für eure Yammer Netzwerk nutzen zu können. Sobald eine Migration verfügbar ist, schreibe ich dies auf diesem Blog.

 

Weitere Informationen

Microsoft 365 Roadmap ID 50555.

Roadmap: https://www.microsoft.com/de-de/microsoft-365/roadmap?filters=&searchterms=50555

https://docs.microsoft.com/de-de/yammer/configure-your-yammer-network/overview-native-mode

besser: en -> https://docs.microsoft.com/en-us/yammer/configure-your-yammer-network/overview-native-mode

 

Keyfeatures  der einzelnen Yammer Modi

Nativer Modus

  • Niemand kann Ihr Netzwerk versehentlich aus dem Native Mode herausnehmen
  • (demnächst) eDiscovery über das Office 365 Security & Compliance Center für Ihr Heimnetzwerk
  • Alle Yammer Gruppen und Benutzer werden über Office 365 verwaltet.
  • Office 365 Ressourcen für jede Gruppe
  • Alle Gruppen, einschließlich All Company, sind mit Office 365 verbunden, was bedeutet, dass sie
  • Zugang zu den Funktionen von Office 365 haben, einschließlich Live-Events.
  • Yammer ehrt Office 365 Gruppenbildungsrechte
  • Keine externen Gruppen oder Gäste auf Netzwerkebene, aber externe Netzwerke werden in der US-Geo
  • Alle in Gruppen hochgeladenen Dateien werden in SharePoint gespeichert.
  • Dateien können nicht auf Yammer private Nachrichten hochgeladen werden
  • Verifizierte und Netzwerk-Administratoren müssen entweder über Global Admin-Berechtigungen oder Gruppen-Admin-Berechtigungen von Microsoft 365 verfügen, um Änderungen an Gruppen zu verwalten, in denen sie kein Gruppenbesitzer sind.

Nicht-Nativ (nicht angeschlossen)

  • Externe Gruppen, Gäste auf Netzwerkebene und externe Netzwerke werden in der US-Geo
  • Alle Yammer-Benutzer können Gruppen erstellen
  • Dateien werden nicht in SharePoint gespeichert
  • Dateien können an Yammer private Nachrichten angehängt werden
  • Verified und Network Network Admins benötigen keine zusätzlichen Admin-Rechte von Microsoft 365, um Änderungen an Gruppen zu verwalten

Hybrid

  • Ein Schritt auf dem Weg zum Native Mode, der Ihnen die Funktionsweise des Native Mode näher bringt.
  • Externe Gruppen, Gäste auf Netzwerkebene und externe Netzwerke werden in der US-Geo
  • Alle Yammer-Benutzer können Gruppen erstellen
  • Neue Dateien, die in Office 365-verbundene Gruppen hochgeladen werden, werden in SharePoint gespeichert.
  • Dateien können an Yammer private Nachrichten angehängt werden
  • Verified und Network Network Admins benötigen keine zusätzlichen Admin-Rechte von Microsoft 365, um Änderungen an Gruppen zu verwalten

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert, aber Trackbacks und Dingbacks sind offen.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.