Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Haushaltsausschuss: Der Bundestag stärkt die Datenschutzaufsichtsbehörde

67 neue Stellen wird der Bundesbeauftragte für Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) nun erhalten. Damit steigt das Person von aktuell 250 MitarbeiterInnen auf 317 an. 

Die neuen Aufgaben umfassen nun die Aufsicht über die Sicherheitsbehörden verstärken, neue Aufgaben rund um die Digitalisierung im Gesundheitswesen und die meiner Meinung grundsätzlich gestiegener Arbeitsaufwand.

via

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Pressemitteilungen/2019/28_BTstärktDatenschutzaufsichtsbehörde.html

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert, aber Trackbacks und Dingbacks sind offen.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.