Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Monat: Juni 2019

Blogreihe-Awareness: Das Security Champions Programm

Hervorragende Werkzeuge und Prozesse sind im Unternehmen etabliert, nur niemand nutzt diese. Es werden alte Wege durch die MitarbeiterInnen beschritten oder sogar neue nicht gewollte Wege gegangen. All diese Dinge sind kontraproduktiv und helfen nicht eine Security Baseline im Unternehmen zu schaffen, die auch Datenschutz, Compliance und dem Schutz der IP im Unternehmen dient. 

Ein Mittel zur Lösung kann ein Champions Programm sein. So schafft man sich bei minimalem Invest eigene Influencer, die das Thema im Unternehmen skalieren und weitertragen können. Wie man so eine Security Influencer Champions schafft, erläutere ich im kommenden Beitrag:

Kommentare geschlossen.

Blogreihe: Adoption und Awareness für Compliance, Cybersecurity und Datenschutz

Die meisten ITler erläutern Funktionen und Werkzeuge, um Informationen zu schützen oder Regeln des Unternehmens durchzusetzen. Oft stellt sich zunächst die Frage, wie kann ich dies technisch umsetzen und wenn dies nicht geht, wie ich einen Prozess schaffen kann. Dannach wird dies implementiert und aus Sicht des ITlers und auch des beratenden Juristen scheint alles in Ordnung zu sein:

Kommentare geschlossen.

Die EU-Standardvertragsklauseln nun unter Kontrolle des EuGH

Der Irische Surpreme Court hat die Beschwerde Facebooks zurückgewiesen, dass im Verfahren gegen Facebook ein Vorabentscheidungsverfahren vor den Europäischen Gerichtshof (EuGH) erbeten wurde. In diesem werden unter anderem die EU-Standardvertragsklauseln (SCCs) als Grundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten von EU-Bürgern in den USA angezweifelt. 

Kommentare geschlossen.
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.