Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Microsoft Kaizala Pro – Lizensierung

Sobald man mit der Nutzung von Microsoft Kaizala Pro beginnt, stellt sich die Frage der Lizensierung. Die bisher bekannte Lizensierung zur Nutzung stelle ich in diesem Artikel einmal zusammen:

Wie ihr aus den anderen meiner Artikel bereits wisst, müsst ihr Microsoft Kaizala Pro im Unternehmen anwenden, denn nur mit Kaizala Pro erhaltet ihr auch die vertraglichen wichtigen Zusagen aus den Microsoft Online Service Terms (Kerntool), aus den Product Terms und dem Microsoft Compliance Framework. Hier der LINK zu meinem Artikel.

Kaizala Pro Szenarien

Verfügbarkeit von Kaizala

Kaizala ist in 28 Ländern aktuell verfügbar und wird laut letzten Microsoft Artikel auf 140 Länder erweitert. Diese Erweiterung findet sich noch nicht in den Product Terms (April 2019).

Noch aus vertraglicher Sicht: 

Kaizala Pro is now available in: India, Singapore, Philippines, Indonesia, Malaysia, Balangladesh, Vietnam, Thailand, Cambodia, South Africa, Nigeria, Egypt, WECA region, Kenya, Tanzania, Uganda, Ethiopia, Rwanda, Turkey, Jordan, Lebanon, Saudi Arabia, Israel, Morocco, Brazil, Mexico, Colombia, Argentina, and Chile

 

 

Kaizala Pro vs. Kaizala Free vs Stand-Alone

Folgende Lizenzmodelle stehen euch zur Verfügung

  1. Kaizala Free
  2. Kaizala Pro im Office 365 / Microsoft 365 Paket
  3. Kaizala Pro als standalone (1,51 USD per user per month)

In dieser Folie seht ihr, wie die Unterschiede zwischen der Kaizala Free und der Kaizala Pro Lizenz ist. 

Free = ohne Office 365 Lizenz, lediglich die Telefonnummer wird benötigt

Kaizala Pro = Azure AD/ Office 365 Lizenz, Telefonnummer, Benutzer (Nur diese Lizenz wird in den Verträgen für Unternehmen aufgeführt!)

Wichtig ist, dass neben der Kaizala Pro Lizenz auch nur die Gruppen unter Office 365 Kerntools und Compliance fallen, wenn es sich um Gruppen und Chats verwaltet über die Management Konsole von Office 365 Admin Center handelt. Wenn eure Nutzer außerhalb bei Externen Gruppen ohne Office 365 Management unterwegs sind, sind die vertraglich wichtigen Zusicherungen und Regelungen nicht mehr enthalten.

 

Kaizala Pro als Lizenz ist enthalten in folgenden Paketen: 

  • Office 365 F1, E1, E3, E5,
  • Business Essentials and Business Premium,
  • Office 365 Education A3 and A5 
  • Microsoft 365 F1, Business, E3, E5 
  • Microsoft 365 Education A3 and A5

In diesem Plänen wird Kaizala Pro automatisch enthalten sein, bzw. ist schon enthalten. Ich habe dies in den Plänen E3, F1, E5, Business E3 und O365 A3 überprüft und kann dies bestätigten. Kaizala Pro ist auch in Europa in diesen Plänen schon vorhanden. 

Es steht eh noch im Raum, ob das Zusammenwachsen von Microsoft Teams und Kaizala Pro für beide Produkte zwei Lizenzen geben wird oder ob Kaizala Pro in Zukunft von der Microsoft Teams Lizenz aufgenommen wird. Ich gehe aktuell von zwei Lizenzen aus, in verschiedenen Varianten. 

 

1LineWorker

Der typische 1LineWorker auf einer Baustelle, auf einem Fahrrad mit einem Rucksack mit Essen oder als Arbeiter in einer Produktionslinie besitzt keinen Office 365 Account und auch keinen AD Account. Wenn ihr die Sicherheitseinstellung Azure AD Account erzwingen nicht gesetzt habt, könnt ihr Nutzer auch nur an Hand ihrer Telefonnummer hinzufügen. 

-> Telefonnummer

Keine Lizenzkosten für die Free Lizenz

 

Gäste/Externe

Natürlich hat man auch Gäste in seinen Teams. DIese erhalten mit dem hinzufügen ihrer Telefonnummer eine Kaizala Free Lizenz, wenn diese nicht selber ein Office 365 Account haben und schon mit Kaizala Pro ausgestattet sind. Dies heißt im Umkehrschluss auch, dass wenn eure MitarbeiterInnen Gäste bei anderen Kaizala Netzwerken sind, sollten sie über eine Office 365 Lizenz verfügen. 

Keine Lizenzkosten für die Free Lizenz

Kaizala Pro und Kaizala Free – Gruppen

In Kaizala Pro können Gruppen über die Management Konsole angelegt und verwaltet werden. In diesen Gruppen können folgende User hinzugefügt werden:

  • Kaizala Pro mit AAD
  • Kaizala Pro ohne AAD
  • Kaizala Free

Es ist also möglich auch in verwalteten Gruppen zu mixen.

Kaizala Pro und der Bezug über Microsoft Partner

Kaizala Pro ist in folgenden Verträgen verfügbar:

  • EA (Enterprise Agreement)
  • CSP (Cloud Solution Provider)
  • Web Direct channels (Einzelbuchung z.B. per Kreditkarte)

 

Lizenzfolien der Microsoft Ignite the Tour aus Tel Aviv und Johannesburg

 

Ihr braucht Unterstützung bei Kaizala? 

technische Unterstützung -> raphael.koellner@alegri.eu 

juristische Unterstützung -> info@digitallawyer.de 

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.