Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Textbearbeitung durch Freihand-Gesten in Word – perfekt für Juristen

Wer viel mit Word und Texten arbeitet wünscht sich oft eine intuitivere Bedienung. Hierbei geht es natürlich um eine Mensch-Maschine Interaktion, also um verschiedenste Interaktionsmöglichkeiten. Diese sollen möglichst einfach sein und sich an dem orientieren, was der Mensch an Skillset besitzt. Wir Juristen sind täglich mit dem Stift und Papier unterwegs, also wollen wir dies auch auf unserem digitalen Papier mit einen Stift nutzen. Dies ist nun mit der Freihand-Gesten Steuerung, vor allem in Kombination mit der Handschriftenerkennung einfacher geworden:

Freihand-Gesten aktivieren

Voraussetzungen zur Nutzung:

  • Office2019
  • Tablet mit Stift (z.B. Surface Pro1-6, Surface Book 1 oder 2)

Aktivieren und Deaktivieren:

Ribbon -> Zeichen -> Freihand-Gesten aktivieren

Freihand-Gesten

Folgende Gesten können mit dem Stift in Word gemacht werden:

Erfahrungen mit der Freihand-Gesten Steuerung

Ich habe diese neuere Funktion gemeinsam mit der Handschriftenerkennung nun seit ca. 10 Tagen zur Korrektur und Verbesserung von Texten genutzt. In Verbindung mit der Spracheingabe von Windows, die noch lernen muss, aber mit Dragon konnte ich ohne Probleme längere Texte ohne Tastatur erstellen. Ich habe längere Texte diktiert und mit dem Stift die Korrekturen durchgeführt.

Ebenso haben ich längere Texte von Kollegen korrigiert und Anmerkungen geschrieben. Nun gehöre ich noch zur Generation Stift und Papier, so dass es mir unheimlich leicht gefallen ist. Die Kombination aus Stift und Surface Pro 6 ist genial! Testet es doch einmal aus!  

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.