Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

OneDrive Update Juli 2018

Das Produkt OneDrive entwickelt sich immer weiter. Dies basiert auf Feedback über Uservoice, wie auch Feedback der MVPs oder auch der klassischen Produktroadmap. Hier erhaltet ihr nun einen kurzen Überblick über die letzten Neuerungen:

OneDrive Dokumentation

Die OneDrive Dokumentation oder wie Microsoft es nennt den OneDrive Hub, ist nun endgültig auf docs.microsoft.com umgezogen und bietet sowohl für Nutzer, als auch Administratoren und Entwickler alle benötigen Ressourcen und Inhalte an.

Die Dokumentation ist aktuell nur in englischer Sprache verfügbar.

Link: https://docs.microsoft.com/en-us/onedrive/#pivot=home&panel=home-all

 

OneDrive for Business in einer hybriden Umgebung

Mit dem nun schon in Preview verfügbaren SharePoint Server 2019 und dem OneDrive for Business ist nun eine hybride und auch OnPrem Umgebung mit dem OneDrivefor Business möglich. Es können Daten OnPremise in einerSharePoint 2019 Farm gespeichert werden, aber dennoch über den Sync Client des OneDrive abgerufen werden. Die Funktionen bleiben größtenteils erhalten. 

Link: https://docs.microsoft.com/en-us/sharepoint/hybrid/plan-hybrid-onedrive-for-business

 

OneDrive merkt sich die bevorzugte Spaltensortierung

OneDrive merkt sich nun eure bevorzugte Sortierreihenfolge über Browser-Sitzungen hinweg. In der OneDrive-Listenansicht können Benutzer eure Dateien so anzeigen, wie ihr es für sinnvoll haltet: nach Namen, nach dem letzten Änderungsdatum oder sogar nach demjenigen, der die letzte Änderung vorgenommen hat. OneDrive merkt sich nun eure Wahl, auch nachdem ihr den Browser geschlossen oder auf einen anderen Browser gewechselt haben. 

Diese läuft bei mir schon. Auch der Wechsel des Browsers und damit auch des Gerätes klappt wunderbar. 

Android App

Wer, wie auch ich auch ein Android Phone für Tests hat oder im produktiven Einsatz, der/die hat das neue Appupdate schon bekommen. Hier findet ihr zwei größere Neuerungen:

  • Scan UX: Die Scanfunktion ist verbessert worden
    Wenn ihr nun scann, könnt ihr vor dem Upload auf den OneDrive den Scan noch bearbeiten, wie beschneiden oder farblich verbessern.
  • Upload von Dokumenten verbessert
    MS hat die Benutzerfreundlichkeit der OneDrive Android-Anwendung verbessert, um den Nutzern genauer zu zeigen, welche Daten schon hochgeladen wurden und welche noch nicht.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.