Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Microsoft Teams – Teams können archiviert werden

Ein Wunsch im Alltag mit Microsoft Teams ist es gewesen ganze Teams zu archivieren und aufzubewahren. Bisher hat man sich damit beholfen diese zu löschen und wiederherzustellen oder diese einfach bis auf den Admin von Usern zu leeren und private zu belassen. Nun ist es endlich möglich Teams auch zu archivieren. Dies musste ich natürlich testen und mir genauer anschauen:

Microsoft Team archivieren

Dauer: 

Es gibt keine zeitliche Begrenzung für die Dauer der Archivierung von Teams. Aktuell kann auch keine Länge eingestellt werden bis wann ein Team archiviert werden kann, bis es z.B. gelöscht wird.

Kosten: 

Es gibt keine zusätzlichen Kosten für archivierte Teams. Lediglich der verbrauchte Speicher wird auf den SharePoint Online Speicher angerechnet, so dass wenige Cent für GB anfallen können.

Wie archiviere ich ein Team? 

Ihr müsst zunächst Eigentümer des Teams sein, dann könnt ihr über das Menü des Teams (drei Punkte) auf “Archive Team” als neuen Button auswählen:

In Anschluss folgt ein Fenster mit dem ihr die Archivierung nochmal bestätigen müsst:

Somit könnt ihr auch die dahinter liegende SharePoint Site nur noch lesbar machen, so dass das Teams so archiviert wird, dass zumindest an den Dateien keine Änderungen mehr vorgenommen werden können.

Restore eines Teams?

Ein Restore eines Teams ist ähnlich einfach. Wenn ihr Owner des Teams seid, könnt ihr statt den Button “Archiv” nun den Button “Restore” wählen. Das Team wird nun wiederherstellt. 

Warum Teams archivieren?

Ich zeige euch mal ein paar Fallgruppen:

  • Ihr könnt Teams archivieren, die längere Zeit nicht aktiv waren
  • Ihr wollt, dass die Inhalte nur noch lesbar sind, aber nicht mehr verändert werden können. Dies kann sein, wenn ein Projekt abgeschlossen ist.
  • Teams sollen geschlossen werden, da sie einfach nicht mehr gebraucht werden

 

Verfügbarkeit der Funktion und  Zukunft 

In meinem Tenant ist diese Funktion leider noch nicht verfügbar. Sollte diese verfügbar sein, werde ich es genauer ausprobieren. Ebenfalls werde ich, wenn vorhanden auch die PowerShell cmlets testen. Man könnte sogar überlegen, ob man mit PowerApps nicht einen Workflow oder eine eigene App baut. 

 

link

https://support.office.com/en-us/article/archive-or-restore-a-team-dc161cfd-b328-440f-974b-5da5bd98b5a7

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.