Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Verschlüsselte Kommunikation bei Bundesministerien

Im Interesse aller liegt nun die verschlüsselte Kommunikation zwischen Bürgern und Bundesministerium. Im Rahmen dessen gab es nun Ende Februar eine Frage von Dr. Konstantin von Notz von der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Nun gab es eine interessante Antwort hierzu, so dass nur sieben Bundesministerien S/Mine und 2 PGP Emailverschlüsselung anbieten. Das BMF plant die Einführung von PGP und bei allen anderen Ministerien gibt es nicht mal eine Planung. 

So kommt der Wunsch auch am heutigen 25.Mai (DSGVO) auf: Liebe Bundesministerien, bietet verschlüsselte Emailkommunikation an!

 

Quelle: http://dipbt.bundestag.de/doc/btd/19/010/1901039.pdf

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.