Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

DWX – Nachlese zu der Entwicklerkonferenz Deutschlands

Ich bin etwas später zur DWX angereist und konnte Abends jedoch schon in der ARD im Nachtmagazin der Kollegen Florian der DWX über die Konferenz berichten sehen und hören. Später erfuhr ich, dass es sich sogar um eine Liveschalte handelte. Respekt für die souveräne Vorstellung der DWX und der Inhalte.

Aber nun von Anfang an:

Also ich kam an zweiten Tag gesund und munter an. Ich lief direkt meinen Microsoft Student Partner Kollegen über den Weg, die mich direkt zu einem Vortrag von Dan Brown von Microsoft mitnahmen. Dank der sehr gut ausgeschilderten Räumlichkeiten fanden wir den größten Raum sofort.

Essen und Getränke

Getränke und kleine Snacks gab es auch überall auf dem Gelände in Kühlschränken und auf Tischen. Ich konnte auch immer wieder das Essen testen, so auch beim Azure Meetup Nürnberg am Abend. Für eine Konferenz war dieses sehr gut und vor allem sehr umfangreich.

Sessions

Ich konnte durch meine Sessions, Networking und vielen Gesprächen mit anderen Speakern nicht allzu viele Sessions sehen. Die Session von Dan Brown war leider nicht so gut, da die Folien von der BUILD Tour stammten oder schon 2-4 Jahre alt waren. Ebenso waren die Inhalte ok, aber nicht was man erwartet hatte.

Dagegen waren die Sessions der Speaker aus Deutschland extrem gut. Der größte Teil hatte, wie ich auch eigene Folien gebaut und sich mit Folien, Inhalten und dem Auftritt sehr viel Mühe gegeben. Viele hatten Demos gebaut und diese auch spontan noch erweitert oder noch im Speakerraum mit kleinen Tipps und Tricks versehen. Hier schließe ich mich mit meinen beiden Sessions an, ich hatte Folien gebaut und ein neues Layout entworfen. 

Mein Kollege Gregor verkleidete sich noch mit dem Bademantel seiner Freundin und bot den TeilnehmerInnen einen schönen Hacker-Vortrag. Dies schaffte es dann auch in die Bildzeitung.

Session 1: Blockchain, Smart Contracts – Rechtsanwälte, Banken und Versicherungen ade!
Slides (Link folgt)

Session 2: IT Vertragsrecht 2017 für Entwickler 
Slides (Link folgt)

In meinen Sessions haben die Teilnehmer sehr gut mitgemacht, besonders gut fand ich die Beteiligung bei meiner ersten Session. Die soweit ging, dass ich meine Session um eine Stunde überzogen habe und mit 5 Teilnehmern noch rege diskutierte. In der juristischen zweiten Session waren wenige TeilnehmerInnen in meiner Session. Dies war für mich nichts Neues, da wir hier auf einer reinen Entwicklerkonferenz sind und das vertragsrechtliche Thema eher abschreckt als ermutigt. Dennoch zählt es für mich absolut zum Thema Softwarequalität, da hierzu zum Beispiel auch eine Nutzungsrechtsmatrix der eingesetzten Frameworks und Codeschnipel gehört. So waren in meiner Session hauptsächlich Personen mit Problemen oder Personen, die gerade einen Vertrag erstellen mussten. Ich denke, dass ich Ihnen helfen konnte.

Bewertung

Die DWX ist eine sehr gut organisierte und geplante Konferenz. Der ausgewählte Ort und die Verpflegung sind hervorragend gewesen. Die Stimmung war gelassen und entfalte sich eine gute Lernatmosphäre. Ich persönlich fand gerade die kleineren Sessions sehr gut, kann aber zu den Workshops nichts sagen, da ich nicht vor Ort war. 

Lohnt sich diese Konferenz:  JA

Meine Bewertung in Zahlen

Essen: 4 von 5
Ort: 5 von 5
Networking: 4 von 5
Business: 1 von 5
News und Lernumgebung: 4 von5

Bilder aus Nürnberg und der DWX

 

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.