Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Buchtipp Open Source Software

OpenSource-Beck-4

 

Titel: Open Source Software – Rechtliche Rahmenbedingungen der Freien Software

Auflage: 4/2016

Autoren: Dr. Till Jaeger, Prof. Dr. Axel Metzger

Preis: 69 Euro

Das Fachbuch ist das aktuellste und einzige wirklich juristisches Fachbuch auf dem Markt, wenn es sich um Open Source aus rechtlicher Betrachtungsweise handelt. Auf dem Markt findet sich noch ein amerikanisches Fachbuch und zwei ältere Bücher. Dieses hier vorliegende Fachbuch aus dem Beck-Verlag erscheint nun schon in der 4. Auflage und diesem unterziehe ich nun meiner klassischen Prüfung.

Formalien

Das Fachbuch im Softcover wird von Till Jaeger und Axel Metzger als Autoren und Herausgeber herausgegeben und erscheint nun in der 4. Auflage im Beck Verlag. Die 4. Auflage 2016 besitzt 376 Seiten über 7. Kapiteln. Das Fachbuch beginnt mit einem 10-seitigen Inhaltsverzeichnis, einem vierseitigen Abkürzungsverzeichnis und einem sehr ausführlichen 19-seitigen Literaturverzeichnis. Dieses Literaturverzeichnis ist es wert auch einmal so durchgeblättert zu werden und enthält – stichpunktartig geprüft – wohl einer der umfangreichsten Sammlungen zum Thema OpenSource aus rechtlicher Sicht.

Die Kapitel sind alle parallel und klassisch aufgebaut, so wie wir es aus dem Beck Verlag kennen.

Die Schrift ist mit genügend Abstand und damit gut leserlich gedruckt worden, auch das Layout mit Kapiteln und Randziffern ist sehr gut gewählt.

 

Inhalt

Das Thema wurde bisher und beim Marktüberblick auch erstmal sehr stiefmütterlich behandelt. Ich habe mich mit vielen IT-Rechtler bereits über dieses Thema unterhalten und bisher bekam ich immer die Antwort, dass Vorträge lukrativer sei als Bücher. Aus diesem Grund finde ich es sehr gut, dass sich wenigstens die beiden Autoren der Thematik nun schon in der 4. Auflage angenommen haben.

Inhaltlich handelt es sich um ein seit ca. 4 Jahren um eine äußerst wichtige Materie. 100% der von mir beratenen Unternehmen nutzen mindestens eine Lizenz, die mit Lizenzbestimmungen aus dem OpenSource Bereich versehen ist. Der exponentielle Anstieg von OpenSource Lösungen bei GitHub und der Wechsel von Microsoft (,Net Foundation”) hin zu OpenSource Lizensierung z.B. mir MIT oder Apache 2.0 zeigt dessen Wichtigkeit.

Ich habe nun fast das gesamte Fachbuch gelesen, auch wenn ich nur Teile überflogen habe. Besonders hilfreich auf den ersten und zweiten Blick sind die ausführlichen Fußnoten. Die neben den üblichen Angaben auch kleinere Erläuterungen enthalten. Sie nehmen auf einer Vielzahl von Seiten bis zu einem Drittel Platz ein, was aus meiner Sicht angemessen und nötig in diesem Rechtsgebiet ist.

Inhaltlich konnte ich keine Fehler oder Ungenauigkeiten beim ersten Lesen feststellen und auch meine stichpunktartigen Prüfungen an Hand der Lizenztexte spiegelte die jeweiligen Zitierungen im Fachbuch wieder.

Einzig hätte ich mir neben den fetten Überschriften auch die Hauptbegriffe auf der jeweiligen Seite fett gewünscht. Dies erleichtert das Lesen und so habe ich es mir sogar in Schriftsätzen angewöhnt, musste es aber auch erstmal erlernen.

 

Zusammenfassung
Zusammenfassend finde ich das vorliegende Fachbuch ausserorderntlich gut! Es fasst prägnant und präzise die wichtigen Inhalte zusammen und lässt sich sowohl als Nachschlagewerk, als auch als Basiswerk benutzten. Ich empfehle das Fachbuch jedem Jurastudenten im Bereich Medienrecht und auch jedem Praktiker, sei der oder sie Rechtsanwalt, Richter oder Unternehmesjurist(in).

Für die Zukunft wünsche ich mir auch eine nähere Betrachtung der .Net Foundation und der vielen neuen OpenSource Lizenen aus dem Microsoft-Universum. Die Autoren können hier gerne auf mich zurückgreifen.

Wertung: 5 von 5 Sternen

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.