Advanced Threat Protection in Office 365

Heute geht es um ATP und nicht um ATA, wie vor einigen Tagen 🙂

Was ist Advanced Threat Protection? (Email Filter Service)

  • Schutz vor unbekannter Malware/Viren
  • Echtzeit und Time-of-click Schutz gegen Malware URLs
  • ausführliches Reporting und URL-Trace Funktion

Nur was heißt dies genau? Die ATP soll Unternehmen vor einer doch sehr perfiden Angriffsmethode schützen. Es werden Emails an Mitarbeiter geschickt, die so oder auch nur ähnlich fast täglich in ihrem Postfach landen würden. Teilweise sehen diese Emails auch noch so aus, als wären diese von einem Kollegen aus dem Unternehmen versendet worden.  Der ahnungslose Mitarbeiter klickt auf den Anhang oder den eingebetteten Link und schon wird ein kleines Programm auf den Rechner geladen, welches wiederum sich entweder installiert oder später installiert oder sofort ausgeführt wird um Daten zu sammeln, zu senden oder die Kontrolle zu übernehmen. Häufig wird dieser Angriff im Verborgenen ausgeführt und z.B. während Updatezyklen, wenn der erhöhte Traffic nicht auffällt, klein gepackt an einen Server gesendet. Dies versucht Microsoft mit diesem Service zu verhindern und zu unterbinden.

 

Download des Reportes (FORRESTER) mit mehr Informationen: https://resources.office.com/total-economic-impact-microsoft-office365-enterprise.html?wt.mc_id=eml_mrkto_o365_apr-fteimo365s_cta1_c

 

 

 

 

 

 

 

via

https://blogs.office.com/2016/02/05/stay-secure-with-advanced-threat-protection-in-office-365/

 

 

 

 

Post Tagged with ,